Abo
  • Services:
Anzeige

Saboteur: Hakenkreuz-Version war online verfügbar

Wegen Panne bei EA konnten Spieler die Version mit verbotenen Symbolen laden

Das Actionspiel Saboteur ist in Paris zur Zeit der Besetzung durch die Nazis angesiedelt - in der Originalfassung flattern Hakenkreuzflaggen an Gebäuden. Hierzulande hat Electronic Arts eine Version ohne verbotene Symbole veröffentlicht. Trotzdem kamen deutsche Spieler vorübergehend an die US-Fassung. Schuld war eine Datenpanne im EA-Netzwerk.

Downloadinhalte sind eine feine Sache - wenn die Systeme funktionieren und korrekt eingerichtet sind. Bei Saboteur, dem frisch veröffentlichten Actionspiel von Electronic Arts, war das zeitweise nicht der Fall. Deutsche Käufer der PC-Version konnten mit Hilfe des EA-Download-Managers, fester Bestandteil des Programms, mit wenigen Klicks auch die ungeschnittene Originalversion des Programms auf ihren Rechner laden.

Anzeige
 

Größte Änderung in der deutschen Version von Saboteur: Das Programm, das den Spieler als Widerstandskämpfer ins Paris des Zweiten Weltkriegs versetzt, enthält keine Hakenkreuze. Die sind nicht erlaubt, so der Hamburger Rechtsanwalt Stephan Mathé: "Nach dem Strafgesetzbuch ist das Verbreiten von Hakenkreuzen als Dekoration in Computerspielen in Deutschland verboten. Ein Verstoß hiergegen kann mit Geldstrafe oder sogar Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft werden."

Um an die US-Version zu kommen, mussten Spieler sowohl den Downloadmanager installieren als auch ihren aus der deutschen Verpackung stammenden Freischaltcode registrieren. Dann ließ sich die Originalversion an das deutsche EA-Konto binden und aus dem Netzwerk laden. Eigentlich ist das System vor allem als Service für Kunden gedacht, die ihre DVD nicht zur Hand haben.

 

Electronic Arts hat seine Systeme nach einem Hinweis auf die Problematik umgestellt: Jetzt soll die für den internationalen Markt gedachte Version von Deutschland aus nicht mehr abrufbar sein.


eye home zur Startseite
spawner 14. Dez 2009

ne und patriotismus ist auch suuper zurecht, wie wärs mit Schlägen für dich und deine...

Narzisse 08. Dez 2009

Kommt dann bald bei jedem Spiel am Anfang eine riesen Warnmeldung...

KaiserVonChina 08. Dez 2009

Ich hab mal früher auf ner großen Chinaausstellung in einem Museum einen gelben...

Aussitzer 08. Dez 2009

Das wird wohl das Beste sein. Abwarten und aussitzen, bis der böse Spuk endlich vorbei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. afb Application Services AG, München
  4. headwaypersonal gmbh, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-33%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: 8 Euro

    amk | 05:04

  2. Re: Interessant mit aber

    amk | 04:53

  3. Re: SSD-Testergebnisse: thx! ergo merkt man kaum...

    itse | 04:30

  4. Re: Sie kriechen schon aus ihren Löchern...

    HerrMoser | 03:55

  5. Re: Das alte WiFi Grundproblem, die gesicherte...

    Pjörn | 03:49


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel