• IT-Karriere:
  • Services:

Milliardenübernahme: Comcast kauft NBC Universal

Joint Venture zwischen GE und Comcast

Comcast und General Electric (GE) gründen gemeinsam ein neues Unterhaltungsunternehmen, in das GE seine Tochter NBC Universal einbringt, die dabei mit rund 30 Milliarden US-Dollar bewertet wird. Der französische Miteigentümer Vivendi soll schrittweise bei NBC Universal aussteigen.

Artikel veröffentlicht am ,

An dem neuen Joint Venture, in dem NBC Universal aufgeht, wird Comcast mit 51 Prozent eine Mehrheit halten, GE die restlichen 49 Prozent. Die Leitung des Unternehmens liegt bei Comcast, das sein Kabelnetz in das Gemeinschaftsunternehmen einbringt.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin

Insgesamt wird NBC Universal dabei mit etwa 30 Milliarden US-Dollar bewertet, doch das Geschäft gestaltet sich komplex: GE bringt NBC Universal samt seiner Kabelkanäle, Film- und Fernsehinhalte und Vergnügungsparks ein. Dabei wird NBC Universal 9,1 Milliarden US-Dollar an Schulden von Dritten aufnehmen und das Geld an GE ausschütten. Comcast bringt seine Kabelkanäle ein, darunter E!, Versus und den Golf Channel sowie zehn regionale Sportsender, die mit rund 7,25 Milliarden US-Dollar bewertet werden. Zudem zahlt Comcast 6,5 Milliarden US-Dollar in bar an GE.

Im Zuge der Übernahme gründet Comcast zudem die Comcast Entertainment Group (CEG), in der die Beteiligung geführt wird. Comcasts Kabelnetzgeschäft wird künftig in der Sparte Comcast Cable abgewickelt.

Die Gremien von Comcast und GE haben der Transaktion bereits zugestimmt, noch aber stehen Genehmigungen von Aufsichtsbehörden aus, damit die Übernahme vollzogen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    •  /