Abo
  • Services:

Thunderbird und Open-Xchange per OXtender verbunden

Konnektor sorgt für Datentausch zwischen Groupware-Server und E-Mail-Programm

Mit einem neuen Konnektor für Open-Xchange können ab sofort Daten zwischen Thunderbird und seinem Kalender-Plug-in Lightning und einem Open-Xchange-Server synchronisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der sogenannte Community OXtender für Thunderbird synchronisiert Daten zwischen der Groupware-Lösung Open-Xchange und dem Mozilla-E-Mail-Client Thunderbird samt Kalender-Plug-in Lightning. Der Konnektor entstand aus dem gleichnamigen Community-Projekt und ist unter der GPL lizenziert.

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Aus dem Kalender-Plug-in können Termine aus persönlichen oder öffentlichen Ordnern synchronisiert und Einladungen empfangen oder verschickt werden. Zudem können persönliche Kontakte und das globale Adressbuch abgeglichen werden, allerdings nur mit dem Open-Xchange-Server ab Version 6.

Der OXtender kann als Add-on für Thunderbird von der Communitywebseite heruntergeladen werden. Eine Installationsanleitung sowie eine Gebrauchsanweisung liefert ein entsprechender Wiki-Eintrag.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten
  2. 216,50€

fraki 11. Dez 2009

Kannst du nicht wie jeder andere auch einfach Werbebanner auf golem.de schalten? thx


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /