• IT-Karriere:
  • Services:

Thunderbird und Open-Xchange per OXtender verbunden

Konnektor sorgt für Datentausch zwischen Groupware-Server und E-Mail-Programm

Mit einem neuen Konnektor für Open-Xchange können ab sofort Daten zwischen Thunderbird und seinem Kalender-Plug-in Lightning und einem Open-Xchange-Server synchronisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der sogenannte Community OXtender für Thunderbird synchronisiert Daten zwischen der Groupware-Lösung Open-Xchange und dem Mozilla-E-Mail-Client Thunderbird samt Kalender-Plug-in Lightning. Der Konnektor entstand aus dem gleichnamigen Community-Projekt und ist unter der GPL lizenziert.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Aus dem Kalender-Plug-in können Termine aus persönlichen oder öffentlichen Ordnern synchronisiert und Einladungen empfangen oder verschickt werden. Zudem können persönliche Kontakte und das globale Adressbuch abgeglichen werden, allerdings nur mit dem Open-Xchange-Server ab Version 6.

Der OXtender kann als Add-on für Thunderbird von der Communitywebseite heruntergeladen werden. Eine Installationsanleitung sowie eine Gebrauchsanweisung liefert ein entsprechender Wiki-Eintrag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. 464,99€
  3. 99,99€ (Bestpreis)

fraki 11. Dez 2009

Kannst du nicht wie jeder andere auch einfach Werbebanner auf golem.de schalten? thx


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
    •  /