Abo
  • Services:
Anzeige

Bing Maps mit Street View und Twitter

Google-Maps-Killer oder billige Kopie?

Microsoft hat seine Kartenwebsite Bing Maps mit Funktionen ausgerüstet, die Google Maps übertrumpfen sollen. Mit Twitter-Integration und Microsofts eigener Version von Street View sowie einer lokalen Nachrichtensuche könnte das gelingen.

Bing Maps Beta basiert auf Microsoft Silverlight. Ohne diese Erweiterung können die Karten nicht angezeigt werden. Bing Maps stellt eine Vogelflugperspektive, eine Satellitenansicht und eine Ich-Perspektive zur Verfügung. Letzteres ermöglicht Bing 3D Streetside, das fast genauso aussieht wie das umstrittene Google Street View.

Anzeige
 

Derzeit ist 3D Streetside für rund 100 Städte in den USA verfügbar. Künftig sollen es mehr werden. Die Vogelflugperspektive ist für 95 Prozent der USA vorhanden. Die herkömmliche Karten- und Satellitenansicht wird hingegen bis auf wenige Ausnahmen weltweit angezeigt.

Microsoft integriert mit Bing Maps viele seiner Dienste, die bisher eher verstreut angeboten wurden. Auch alte Bekannte tauchen auf. Photosynths hat Microsoft schon seit Jahren im Programm und mit Virtual Earth verbunden. Photosynth sind zusammengerechnete Fotos der Anwender, die aus einzelnen Standbildern dreidimensionale und begehbare Abbildungen erzeugen. Die Anwender füttern Photosynth dazu mit mehreren Fotos, die das gleiche Motiv zeigen. Das Programm versucht, die Aufnahmestandpunkte nachzurechnen und die Bilder räumlich passend anzuordnen. Auf Bing Maps werden diese Photosynths auf der Karte platziert.

Die Map-App-Galerie ist Microsofts Versuch, weitere Dienste in Bing Maps zu integrieren. Dazu zählt Twitter, dessen Geo-Funktion es ermöglicht, den Aufenthaltsort des Nutzers auf der Karte anzuzeigen, wenn er das will. In Verbindung mit Bing Maps werden so die Tweets auf der Karte hinterlegt.

Die Funktion "Local Lens" nimmt auf die gleiche Weise Websites ins Visier, die über lokale Ereignisse berichten. Mit "What's Nearby" werden nahe gelegene Restaurants und Dienstleister auf der Bing-Karte angezeigt, wobei sich Microsoft vorerst auf die USA konzentriert. Die neuen Funktionen sind noch im Betastadium und erst einmal nur über www.bing.com/maps/explore aufzurufen.


eye home zur Startseite
iROFL 04. Dez 2009

LOL!

eggx 03. Dez 2009

naja, steht doch in jedem bwl lehrbuch.

geht 03. Dez 2009

geht - aber nur SD.

RookieIV 03. Dez 2009

Auf meinem "älteren" PC läufts erst mal gar nicht. Dauert ewig bis die Seite geladen ist...


Datenhirn / 03. Dez 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  2. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 35,99€
  3. 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Warum ?

    Ach | 19:02

  2. Re: Twitch 25 Prozent

    nightmar17 | 19:00

  3. Re: Laufzeit / standby-time / Batterie / Akku

    tha_specializt | 18:59

  4. Zur Verwendung als Festnetzersatz&#8220...

    Spaghetticode | 18:59

  5. Re: Äpfel und Birnen

    xSureface | 18:55


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel