Oben Blu-ray - unten DVD

Universal-Studios-Filme auf Hybrid-Medien

Ab 2010 werden die ersten Spielfilme auf Hybrid-Medien veröffentlicht, die je nach eingelegter Seite mal Blu-ray und mal DVD sind. Universal Studios Home Entertainment startet das mit einer Actionfilm-Trilogie.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits bei der HD-DVD versuchte Universal DVD-Käufer durch Hybrid-Medien zu locken - die gekauften Filme liefen zwar im DVD-Player, konnten im HD-DVD-Player jedoch in High-Definition erstrahlen. Nun belebt das Filmstudio die Idee wieder, allerdings mit der Blu-ray.

Stellenmarkt
  1. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die auch als Flipper-Discs bezeichneten Hybrid-Medien sind auf der einen Seite DVD, auf der anderen Seite Blu-ray. Auch sie laufen damit im DVD-Player und sollen diejenigen ansprechen, die noch überlegen, umzurüsten.

Den Anfang werden drei Universal-Filme machen, die in den USA ab 19. Januar 2010 erneut auf Blu-ray erscheinen: The Bourne Identity, The Bourne Supremacy und The Bourne Ultimatum. Bei den drei separat verkauften Filmen handelt es sich um Flipper-Discs, deren Unterseite die DVD-Version enthält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


UIch 14. Jan 2010

Hast du überhaupt schonmal DVD und BD nebeneinander gesehen ?? Wenn die BD gut gemacht...

Hotohori 03. Dez 2009

Tja, für den einen macht sowas eben mehr Sinn als für den Anderen. Nicht jeder lebt eben...

^Andreas... 03. Dez 2009

Meine beiden klangen vertikal etwas angenehmer als horiziontal. Aber viel hatte das...

ThommyHommy 03. Dez 2009

Und wozu soll das gut gewesen sein? Wenn der Inhalt auf eine CD passt, wieso sollte man...

flasherle 03. Dez 2009

ja laugen + nutella + schinken, es gibt eigentlich nix besseres :D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /