Oben Blu-ray - unten DVD

Universal-Studios-Filme auf Hybrid-Medien

Ab 2010 werden die ersten Spielfilme auf Hybrid-Medien veröffentlicht, die je nach eingelegter Seite mal Blu-ray und mal DVD sind. Universal Studios Home Entertainment startet das mit einer Actionfilm-Trilogie.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits bei der HD-DVD versuchte Universal DVD-Käufer durch Hybrid-Medien zu locken - die gekauften Filme liefen zwar im DVD-Player, konnten im HD-DVD-Player jedoch in High-Definition erstrahlen. Nun belebt das Filmstudio die Idee wieder, allerdings mit der Blu-ray.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) Digitalisierung Öffentliche Verwaltungen
    GovConnect GmbH, Hannover
  2. Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, München
Detailsuche

Die auch als Flipper-Discs bezeichneten Hybrid-Medien sind auf der einen Seite DVD, auf der anderen Seite Blu-ray. Auch sie laufen damit im DVD-Player und sollen diejenigen ansprechen, die noch überlegen, umzurüsten.

Den Anfang werden drei Universal-Filme machen, die in den USA ab 19. Januar 2010 erneut auf Blu-ray erscheinen: The Bourne Identity, The Bourne Supremacy und The Bourne Ultimatum. Bei den drei separat verkauften Filmen handelt es sich um Flipper-Discs, deren Unterseite die DVD-Version enthält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


UIch 14. Jan 2010

Hast du überhaupt schonmal DVD und BD nebeneinander gesehen ?? Wenn die BD gut gemacht...

Hotohori 03. Dez 2009

Tja, für den einen macht sowas eben mehr Sinn als für den Anderen. Nicht jeder lebt eben...

^Andreas... 03. Dez 2009

Meine beiden klangen vertikal etwas angenehmer als horiziontal. Aber viel hatte das...

ThommyHommy 03. Dez 2009

Und wozu soll das gut gewesen sein? Wenn der Inhalt auf eine CD passt, wieso sollte man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. USA: Tesla plant Supercharger-Club für Nicht-Tesla-Besitzer
    USA
    Tesla plant Supercharger-Club für Nicht-Tesla-Besitzer

    Tesla arbeitet in den USA an einer neuen Supercharger-Mitgliedschaft, die auch Besitzern anderer Elektroautos angeboten werden soll.

  2. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /