Abo
  • Services:
Anzeige

EFF: Was machen US-Behörden in sozialen Netzen?

EFF verlangt Aufklärung über die Aktivitäten von US-Behörden in sozialen Netzen

Die Electronic Frontier Foundation will von mehreren US-Behörden wissen, welche Daten sie im Zuge von Ermittlungen in Angeboten wie Facebook, Youtube oder Twitter sammeln und was sie damit anstellen. Da die Behörden schweigen, haben die Bürgerrechtler auf Aufklärung geklagt.

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat gegen mehrere US-Regierungsstellen geklagt. Die US-Bürgerrechtsorganisation verlangt Auskunft darüber, welche Informationen die Behörden in sozialen Netzen wie Facebook oder Flickr sammeln und wie sie diese für Ermittlungen und Überwachungen nutzen.

Anzeige

Ermittler in Facebook

Nachdem in letzter Zeit mehrfach Fälle bekanntgeworden waren, in denen Daten aus sozialen Netzen bei polizeilichen Ermittlungen eingesetzt wurden, hatte die EFF im Oktober eine Reihe von Regierungsstellen gefragt, welche Daten sie für welche Zwecke nutzen. Die Anfragen hatte die EFF mit dem Freedom of Information Act (FOIA) begründet.

Antworten erhielten die Bürgerrechtler nicht. Deshalb verlangen sie nun auf dem Gerichtsweg Auskunft von sechs Stellen, unter anderem vom Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA), dem Verteidigungsministerium (Department of Defense, DoD) und dem Justizministerium (Department of Justice, DoJ).

In der Klageschrift hat die EFF einige Fälle aufgelistet, in denen US-Behörden beispielsweise auf Facebook nach Hinweisen auf Jugendliche, die Alkohol konsumiert haben, oder auf Youtube nach Beteiligten an gewalttätigen Demonstrationen suchten. In einem Fall wurde die Wohnung eines Sozialarbeiters durchsucht, der während der Proteste gegen den G-20-Gipfel, der im September in Pittsburgh stattfand, die Demonstranten per Twitter über die Aktionen der Polizei informiert hatte.

Datenschutzgesetze für soziale Netze

Derzeit erwägt das US-Parlament die Einführung von neuen Datenschutzgesetzen für Angebote wie Facebook. Im Zuge dieser Debatte wollte die EFF herausbekommen, wie US-Behörden solche Daten sammeln und nutzen. Die Nutzer hätten ein Anrecht darauf, zu erfahren, welche Informationen die Behörden sammeln, unter welchen Bedingungen und was sie damit machen, sagte Shane Witnov, der an der Klage mitarbeitet.

Im Oktober hat die CIA über ihre Beteiligungsgesellschaft In-Q-Tel in das Softwareunternehmen Visible Technologies investiert, das sich auf die Auswertung sozialer Internetangebote spezialisiert hat.


eye home zur Startseite
Ainer v. Fielen 02. Dez 2009

Da hast Du auch was davon wenn Du plötzlich unschuldig in Guantanamo sitzt...

anyoneirgendwer 02. Dez 2009

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2009/nr4546-vom-18112009/us-state-department-plant...

mwi 02. Dez 2009

Die Antwort auf die Überschrift wird also vermutlich diese sein: Sie bringen die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  4. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 5,99€
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  2. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  3. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen

  4. Brexit

    BMW prüft Produktion des Elektro-Minis in Deutschland

  5. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  6. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  7. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  8. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  9. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  10. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Wieso kann Microsoft...

    Kleba | 07:50

  2. Re: Endlich keine Software-Buttons mehr nötig ...

    Stoker | 07:47

  3. Re: 2 GByte Arbeitsspeicher und Flash-Speicher 16...

    forenuser | 07:40

  4. Re: stand by 1 monat?

    rayo | 07:27

  5. Ich hatte noch nie LTE

    torrbox | 07:27


  1. 07:52

  2. 07:43

  3. 07:28

  4. 07:16

  5. 21:13

  6. 20:32

  7. 20:15

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel