• IT-Karriere:
  • Services:

Black Screen of Death - neue Erkenntnisse von Prevx und MS

Prevx entschuldigt sich für falsche Verdächtigung von Windows-Patches

Prevx und Microsoft haben gemeinsam versucht, genauere Ursachen für das Black-Screen-Problem einiger Windows-Nutzer zu finden. Gleichzeitig hat sich Prevx bei Microsoft entschuldigt, da der Anbieter von Sicherheitssoftware erst offizielle Windows-Patches als einen der Auslöser verdächtigt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Black Screen Fix hat Prevx kürzlich eine kostenlose Software veröffentlicht, die ein nur noch mit schwarzem Bildschirm aufwartendes Windows wieder reparieren soll. Prevx hatte einige Gründe dafür gefunden, die das unter verschiedenen Windows-Versionen - von NT bis zu Windows 7 - verursachen könnten. Eine eindeutige Ursache war noch nicht zu finden.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. W3L AG, Dortmund

Im Prevx-Blog heißt es nun: "Wir sind deutlich weitergekommen bei der Suche nach spezifischen Auslösern des Black-Screen-Vorfalls". Gemeinsam mit Microsoft wurde nun ermittelt, dass es mit der Art der Speicherung von Strings in der Windows-Registry zusammenhängen könnte. Beim Parsen der Shell-Werte in der Registry benötigt Windows einen mit einem Nullwertzeichen beendeten ("null-terminated") "REG_SZ"-String.

Wenn jedoch Schadsoftware oder auch andere Programme den Shell-Eintrag so verändern, dass dies nicht mehr der Fall ist, wird die Shell laut Prevx nicht mehr ordentlich geladen. Das könne dann zum Black Screen führen, bei dem nur noch der Mein-Computer-Ordner angezeigt wird und der Desktop ansonsten schwarz bleibt.

Entdeckt und genutzt wurde diese Eigenschaft der Registry eigentlich schon vor Jahren vom Unternehmen Sysinternals mit ihrer Software RegHide, so Prevx. Dabei werden die Registry-Einträge so modifiziert, dass sie innerhalb des Betriebssystems nicht mehr verändert werden können. Da diese Technik gerne auch von Malware-Entwicklern genutzt werde, empfahl Sysinternals, dass Software erst die Länge eines Registry-Werts ermittelt, diesen dann in einen Puffer lädt und die Nullterminierung erzwingt, auch wenn sie nicht vorhanden ist. Prevx hat noch nicht weiter analysiert, ob sich bei Windows in dieser Hinsicht etwas an der Interpretation der Registry-Werte verändert hat.

Nachdem Prevx zunächst vermutet hatte, dass Microsofts Sicherheitspatches vom November 2009 verantwortlich sein könnten, stellte sich bei weiteren Tests des Unternehmens heraus, dass dem nicht so ist. Entsprechend entschuldigte sich Prevx bei Microsoft für seine Vermutung, empfiehlt das Einspielen der Patches - und für vom Black Screen of Death betroffene Nutzer auch das Ausführen des kostenlosen Black Screen Fix. Es könne ohne Bedenken angewendet werden, um die Desktop-Icons und Taskleiste wiederherzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

bLaNG 03. Dez 2009

http://blogs.zdnet.com/Bott/?p=1575

bLaNG 03. Dez 2009

OSX schleppt seit Jahren (Panther) einen Bug mit sich rum der zu Datenverlust fuehren...

WinAdmin 03. Dez 2009

Den Fehler kenne ich zur Genüge. Meist ist der Monitor morgens einfach nicht mit...

hmmm 02. Dez 2009

Naja wahrscheinlich lag der Fehler auf deiner Seite und du hattest ein englisches...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /