Abo
  • Services:

Kostenloses Buch zu Visual Basic 2008 als Download

Visual Basic 2008 - Das Entwicklerbuch von Microsoft Press

Das Buch "Visual Basic 2008 - Das Entwicklerbuch" von Klaus Löffelmann kostet im Laden 59 Euro. Als elektronische Ausgabe wird es von Microsoft Press nun kostenlos zum Download angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Entwicklerbuch hat in der gedruckten Fassung rund 1.400 Seiten Umfang und soll einen Einstieg in die Welt von Visual Basic 2008 und das NET Framework 3.5 erlauben.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster

Das Buch geht auf die Neuerungen ein, die mit dem Service Pack 1 einhergehen und soll die Grundlagen der objektorientierten Programmierung vermitteln. Zu den behandelten Themen gehört neben LINQ (Language INtegrated) auch die Windows Presentation Foundation (WPF).

Da das Buch in Papierform mit einer CD ausgeliefert wird, ist neben dem Buchdownload in Form zweier PDF-Dateien auch noch Begleitmaterial zum Download vorhanden.

Vor dem Download der Zusatzdateien ist keine Registrierung mit Namen und E-Mail-Adresse erforderlich, obwohl die Seite zunächst etwas anderes suggeriert. Zum Download kann man auf die Schaltfläche "jetzt heruntergeladen" klicken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€
  2. 34,99€
  3. 119,00€
  4. 39,97€

FISI09 01. Dez 2009

Stimmt, man sollte auch darauf achten, das Typconvertierungen nicht mit Cint sonder mit...

Streuner 01. Dez 2009

Wie sollen denn sonst die ausdünstungen seiner 'Arbeit' entfernt werden?

Dr Obvious 01. Dez 2009

Doch hab ich. DU hast meinen Post nicht verstanden. Ausserdem wollt ich ne Antwort von...

iJones 01. Dez 2009

WPF=Windows Presentation Foundation. Wurde mit Windows Workflow Foundation (WF) und WCF...

- 01. Dez 2009

Da kannst Du warten bis Du schwarz wirst.


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /