Abo
  • Services:

Kostenloses Buch zu Visual Basic 2008 als Download

Visual Basic 2008 - Das Entwicklerbuch von Microsoft Press

Das Buch "Visual Basic 2008 - Das Entwicklerbuch" von Klaus Löffelmann kostet im Laden 59 Euro. Als elektronische Ausgabe wird es von Microsoft Press nun kostenlos zum Download angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Entwicklerbuch hat in der gedruckten Fassung rund 1.400 Seiten Umfang und soll einen Einstieg in die Welt von Visual Basic 2008 und das NET Framework 3.5 erlauben.

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg

Das Buch geht auf die Neuerungen ein, die mit dem Service Pack 1 einhergehen und soll die Grundlagen der objektorientierten Programmierung vermitteln. Zu den behandelten Themen gehört neben LINQ (Language INtegrated) auch die Windows Presentation Foundation (WPF).

Da das Buch in Papierform mit einer CD ausgeliefert wird, ist neben dem Buchdownload in Form zweier PDF-Dateien auch noch Begleitmaterial zum Download vorhanden.

Vor dem Download der Zusatzdateien ist keine Registrierung mit Namen und E-Mail-Adresse erforderlich, obwohl die Seite zunächst etwas anderes suggeriert. Zum Download kann man auf die Schaltfläche "jetzt heruntergeladen" klicken.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,55€
  2. 49,86€
  3. 5,99€

FISI09 01. Dez 2009

Stimmt, man sollte auch darauf achten, das Typconvertierungen nicht mit Cint sonder mit...

Streuner 01. Dez 2009

Wie sollen denn sonst die ausdünstungen seiner 'Arbeit' entfernt werden?

Dr Obvious 01. Dez 2009

Doch hab ich. DU hast meinen Post nicht verstanden. Ausserdem wollt ich ne Antwort von...

iJones 01. Dez 2009

WPF=Windows Presentation Foundation. Wurde mit Windows Workflow Foundation (WF) und WCF...

- 01. Dez 2009

Da kannst Du warten bis Du schwarz wirst.


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    •  /