Abo
  • Services:

Norton Ghost 15: Backup von Boot-CD aus

Sichern auf Blu-ray-Medien möglich

Symantec hat die neue Version 15 der Backup- und Imaging-Software Norton Ghost vorgestellt. Das Programm kann nun Dateien wieder herstellen, selbst wenn das Betriebssystem selbst nicht mehr gestartet werden kann. Außerdem können nun Blu-rays als Backupmedien genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec Norton Ghost 15.0 kann einzelne Dateien und Ordner, aber auch komplette Installationen sichern. Auf Wunsch werden die Daten nicht nur auf Festplatten gespeichert, sondern auch auf Blu-ray-Medien (25 und 50 GByte) gebrannt und als Wiederherstellungspunkte auf FTP-Servern gesichert.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Damit lassen sich Backups auch an geografisch getrennte Orte auslagern, was im Fall von Brand- und Wasserschäden sowie Diebstahl und Sabotage günstiger als die lokale Aufbewahrung ist.

Norton Ghost 15.0 ist mit Windows 7 kompatibel und beherrscht die Bitlocker-Verschlüsselungstechnik des Betriebssystems. Mit der sogenannten Hot-Backup-Funktion lassen sich Sicherungskopien ohne vorheriges Herunterfahren des Rechners erzeugen.

Wer von einem PC Daten sichern will, auf dem Norton Ghost nicht installiert ist, kann dies nun mit Hilfe einer bootbaren CD erledigen, von der aus das Programm aufgerufen wird. Diese Ausstattungsmerkmal nennt Symantec Cold Imaging.

Norton Ghost 15.0 soll ab sofort für rund 35 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)

alles mist 11. Apr 2010

Da gebe ich dir voll und ganz recht! Ich hab mich heute hingesetzt ,den Pc eingeschaltet...

Thomas D. 02. Dez 2009

Ich würde nicht dd sonder dd_rescue nehmen. Wenn du wie du sagst was von der Logik...

grml 02. Dez 2009

vote GRML(http://grml.org) + Partimage partimage sichert auf Dateisystemebene. Es lässt...

boemer 01. Dez 2009

Hab auf gute Geschichte von Acronis gehoert. Ich hab aber eine Mac Pro mit Boot Camp, und...

Tylon 01. Dez 2009

Öhm. Norton hat ursprünglich die gute Software mitgebracht. Nicht umgekehrt.


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /