Abo
  • Services:

Family Guys Stewie braucht Windows 7 für die Weltherrschaft

Werbespots sollten eigentlich für ein Family Guy Special genutzt werden.

Seth MacFarlane, Erfinder von Family Guy und Sprecher mehrerer Hauptcharaktere der Serie, macht Werbung für Windows 7. So war es zumindest geplant, aber Microsoft wollte dann lieber doch keine Werbung schalten, zumindest nicht im Fernsehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Markteinführung wollte sich Microsoft auch die Popularität der US-Serie Family Guy zunutze machen. Die dafür produzierten Videos sind jetzt auf dem Youtube-Channel WindowsUser zu sehen.

 
Video: Spelling Windows 7

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Ursprünglich waren die Spots für das Fox-Special "Seth & Alex's Almost Live Comedy Show" geplant. Allerdings zog sich Microsoft in letzter Minute aus dem Special zurück, da die Inhalte der Show Microsoft offenbar nicht gefielen.

 
Video: Windows Stewie

Die Spots sind jeweils nur etwa 15 Sekunden lang und zeigen unter anderem, dass sich Windows 7 offenbar besonders eignet, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das behauptet zumindest Stewie in gleich zwei Clips.

 
Video: Weltherrschaft mit Windows 7

 
Video: State of Windows 7

In Deutschland macht Microsoft zusammen mit der Serie Stromberg Werbung, die auf der britischen Serie The Office basiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 19,99€
  3. 4,95€
  4. 53,99€

IchHabMichImmer... 03. Dez 2009

Als Windowsentwickler list man momentan auch immer mehr über soetwas. Stichwort...

nf1n1ty 02. Dez 2009

Und mir ist der Smiley nicht aufgefallen...

QDOS 01. Dez 2009

Auf Englisch steh ich Die Simpsons echt nicht durch - schon die neue Synchronstimme von...

Experte 01. Dez 2009

iTunes!

Bouncy 01. Dez 2009

ah, thx für die aufklärung


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /