• IT-Karriere:
  • Services:

Transferjet - Chips und Module für neue Nahfunktechnik

Sony bietet Transferjet-LSIs sowie Module für PCI-Express und USB an

Sony bietet erste Chips für die neue Nahfunktechnik Transferjet an. Die Berührung zweier Geräte soll ausreichen, damit diese beginnen, per Transferjet Daten mit 560 MBit/s auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Erste Geräte mit Transferjet rücken in greifbare Nähe. Sony hat Transferjet zusammen mit Partnern wie Canon, Casio, Kodak, Hitachi, JVC, NEC, Nikon, Olympus, Panasonic, Pioneer, Samsung, Sharp und Toshiba Anfang 2008 mit der Gründung des Transferjet-Konsortiums vorgestellt. Nun stehen erste Transferjet-Chips zusammen mit einem Entwicklerkit bereit.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Transferjet arbeitet im Bereich von 4,48 GHz und soll Daten über eine sehr kurze Distanz von maximal 3 cm mit hoher Geschwindigkeit übertragen. Dabei sollen Datentransferraten von 560 MBit/s (brutto) erreicht werden. Die Netto-Datentransfer-Rate gibt Sony mit 375 MBit/s an, der Rest entfällt auf den Protokoll-Overhead und Daten zur Fehlerkorrektur.

Die Verbindung von Geräten und der Datenaustausch sollen dabei extrem einfach sein: Kommen zwei Geräte nah genug zusammen, schiebt Transferjet die Datenübertragung automatisch an, eine komplexe Einrichtung entfällt somit. Nutzer können aber auch festlegen, welche Geräte miteinander Daten austauschen sollen. Auf darüber hinausgehende Sicherheitsmaßnahmen wird angesichts der kurzen Funkdistanz verzichtet.

Ab sofort bietet Sony zwei Transferjet-Chips an. Die LSIs CXD3267AGG (PCI/Mini PCI Rev2.3) und CXD3268AGW (SDIO Ver2.0) sollen ab sofort für je 1.500 Yen, rund 11,50 Euro, erhältlich sein. Darin sind die wesentlichen Funktionen für Transferjet integriert, so dass sich die Technik laut Sony mit nur wenigen zusätzlichen Elementen auch in kleine Geräte implementieren lässt.

Angeboten werden die Chips zusammen mit einem Referenz- und Software-Development-Kit für Entwickler, die Transferjet damit in Mobiltelefone, Digitalkameras, Videokameras, Computer und Festplattenrekorder integrieren sollen. Zudem bietet Sony drei fertige Module auf Basis der Chips an: ein kompaktes Transferjet-Modul für Mobiltelefone, eine PCI-Express-Mini-Karte für Notebooks und einen USB-Stick.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 39,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 9,49€

musarati 30. Nov 2009

Headset ohne Bluetooth? Willkommen in 19XX

IhrName9999 30. Nov 2009

du glaubst nicht ernsthaft dass eine Richtantenne mit zugehörigem, automatisch...

IhrName9999 30. Nov 2009

Na _HIER_ haben sich aber ein paar Checker versammelt ... Schade nur, dass kein einziger...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

    •  /