Abo
  • Services:

Dell bringt Chrome OS aufs Mini 10v

Experimentelles Image mit Googles Betriebssystem

Dell hat eine auf sein Netbook Mini 10v angepasste Version von Googles freiem Betriebssystem Chrome OS veröffentlicht. Und das, obwohl Dell nicht zu Googles offiziellen Partnern zählt.

Artikel veröffentlicht am ,

Doug Anson, Technology-Strategist bei Dell, hat sich über Googles freies Betriebssystem Chrome OS hergemacht und eine angepasste Version für das Dell Mini 10v samt der dafür notwendigen Treiber erstellt. Google will zusammen mit Partnern wie Acer, Asus, HP, Lenovo und Toshiba Ende 2010 erste Geräte mit dem Open-Source-Betriebssystem auf den Markt bringen. Dell fehlt in der Liste von Googles Partnern.

 

Stellenmarkt
  1. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit

Chrome OS ist als spezialisiertes Betriebssystem für Netbooks und ähnliche Geräte konzipiert. Es basiert auf Linux, soll schnell booten und setzt dazu unter anderem ausschließlich auf Flashspeicher. Das System startet direkt in Googles Browser Chrome, in dem alle Anwendungen ablaufen.

Das auf das Dell-Notebook angepasste Chrome-OS-Image kann auf einem USB-Stick installiert und direkt davon gebootet werden. Der Bootvorgang dauert rund 12 Sekunden, so Anson. Er hat auch Treiber für den verbauten WLAN-Chip von Broadcom integriert, was er aber ausdrücklich als experimentell bezeichnet. So würden die Treiber zwar meist funktionieren, es dauere aber fünf bis zehn Minuten, bevor Netzwerke erkannt werden und ein Log-in möglich ist.

Ganz allgemein sei das Chrome-OS-Image als experimentell zu betrachten, so Anson. Support dafür bietet Dell nicht an.

Chrome OS für das Dell Mini 10v steht unter linux.dell.com/files/cto zum Download bereit. Einige Informationen dazu hat Anson in einem Eintrag im Blog Direct2Dell zusammengefasst.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

b4b2b7 30. Nov 2009

Was fehlt, ist die dedizierte Spieleentwicklung für ChromeOS. Wenn alle fetten Spiele auf...

march 30. Nov 2009

und schon geht das Rennen um die verschiedenen Gerät los: Ich bin mir sicher, in 2...

chris109 30. Nov 2009

Dell probiert einfach aus, wie ChromeOS sich auf den eigenen Systemen macht und kann...

fsafas 30. Nov 2009

das wird ein (leider unkomprimiertes) RAW Image eines USB Sticks sein - also sind im...

lll 30. Nov 2009

Dell ist bereits auf Platz 2, falls du das meinst.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /