Abo
  • Services:

Golem.de guckt: Staus, Übermenschen und S/W-Science-Fiction

Eine Übersicht über die TV-Woche vom 30. November bis 6. Dezember 2009

Golem.de hat die TV-Zeitschriften durchwühlt - auf der Suche nach interessanten Dokumentationen, Magazinen und Filmen rund um die Themen Computer, Wissenschaft und Science-Fiction. Leserempfehlungen in den Kommentaren sind willkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dokumentationen

Hinter dem Steuer eines Autos werden viele zum Tier. Fischschwärme und Ameisenkolonnen aber bilden niemals Staus. Am Montag zeigen Wissenschaftler in der 3Sat-Dokumentation Stauforschung - Können wir von Tieren lernen?, wie sie Gruppenbewegungen von Tieren analysieren und daraus Verhaltensregeln für staufreie Massenbewegungen ableiten.
(3Sat, 30.11.2009, 21:30 Uhr)

Stellenmarkt
  1. Schuler Pressen GmbH, Erfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

In düstere Zeiten versetzt die Arte-Sendung Menschenlabor Sowjetunion am Mittwoch. Naturwissenschaftliche und technische Projekte aus den 1920er Jahren werden vorgestellt, deren Ziel es war, neue sozialistische Übermenschen und Menschenhybride für Experimente zu schaffen.
(Arte, 02.12.2009, 21:50 Uhr)

Ebenfalls am Mittwoch wird es im ZDF staatstragend bei der Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2009. Der Preis wird alljährlich vom Bundespräsidenten an Forscher und Entwickler verliehen. Ihre Projekte müssen innovativ und patentierbar sein, vor der praktischen Umsetzung stehen oder bereits umgesetzt sein. Potenzielle Kandidaten werden von Wissenschafts- und Wirtschaftsorganisationen vorgeschlagen und von einer Jury ausgewählt.
(ZDF, 02.12.2009, 22:30 Uhr)

In Durch die Nacht mit ... am Donnerstag treffen sich auf Arte Tony Juniper und Bjørn Lomborg. Tony Juniper gehört zu den einflussreichsten Umweltschützern Großbritanniens, der Däne Bjørn Lomborg zu den bekanntesten Ökoskeptikern. Die beiden streifen durch Kopenhagen und diskutieren über den Klimawandel, seine Folgen und die dagegen ergriffenen Maßnahmen.
(Arte, 03.12.2009, 23:45 Uhr)

Magazine

Eine neue Ausgabe von neues gibt es leider nicht, Zuschauer müssen sich mit der Wiederholung zufriedengeben. Sie widmet sich der Frage, was mit dem digitalen Leben bei Facebook & Co nach dem Ableben des Accountinhabers passiert und zeigt, wie Vorsorge aussehen könnte.
(3Sat, 29.11.2009, 16:30 Uhr)

In der Wiederholung von c't-TV wird versucht, den Hintermännern hinter den Download-Abo-Fallen auf die Spur zu kommen. Getestet werden Fernseher mit den neuesten Technikspielereien und E-Book-Reader. Besitzer von Notebooks erfahren, wie sie ihr Gerät ohne große Fachkenntnis schneller machen können.
(HR, 28.11.2009, 12:30 Uhr)

c't-TV am Samstag testet digitale Bilderrahmen, die mehr können als nur Bilder darzustellen, sondern Bilder gleich noch scannen oder per Email empfangen können. Weiter geht es mit einem Blick auf die Fähigkeiten moderner Sportuhren mit Kalorienzähler und GPS-Empfängern. In Vorsicht Kunde! geht es um ein nicht funktionierendes Angebot zur Kostenkontrolle bei einem Handy-Netzbetreiber.
(HR, 5.12.2009, 12:30 Uhr)

Filme

Flucht aus Absolom
(Kabel, 30.11.2009, 22:25 Uhr)

Total Recall - Die totale Erinnerung
(Vox, 03.12.2009, 22:05 Uhr)

F. P. 1 antwortet nicht
(3Sat, 05.12.2009, 2:00 Uhr)

In eigener Sache: Die Anfragen nach einer Kalender-Übersicht im iCal- bzw. ICS-Format haben wir aufgenommen. Wir arbeiten an einer Umsetzung und wollen dabei auch den Lesern ermöglichen, ihre Empfehlungen einzutragen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

hamfrie 10. Sep 2010

Ich verstehe nicht, warum hier einige so über die Sendung CtTV herfallen, bekommt ihr da...

kb70.de 30. Nov 2009

"Rückkehr von den Sternen" Szenencollage nach "Transfer" von Stanislaw Lem Hal Bregg...

Der Kaiser! 29. Nov 2009

:)

Suomynona 29. Nov 2009

Wo ist das Problem? 24/7 auf ueber 30 deutschsprachigen Sendern laeuft soviel, dass fuer...

Geralt 29. Nov 2009

http://www.onlinetvrecorder.com/


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /