Abo
  • Services:

Dual-Screen-Notebook von Kohjinsha

Zwei 10,6-Zoll-Displays nebeneinander

Das japanische Unternehmen Kohjinsha verkauft ein kompaktes Notebook mit zwei Displays. Sie sitzen nebeneinander und werden zum Transport übereinandergeschoben.

Artikel veröffentlicht am ,

Kohjinshas "Dual Screen DZ Series" wird über ab 95.800 Yen (rund 750 Euro) verkauft. Das Gerät verfügt über zwei 10,6 Zoll große Displays, die mit LEDs beleuchtet werden und eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln bieten. Sie können nebeneinandergeschoben werden, so dass sich ein sehr breites Gesamtdisplay ergibt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Als Prozessor kommt bei dem durchaus kompakten Notebook (280 x 210 x 1 bis 42 mm) mit 1,84 kg Gewicht AMDs stromsparender Prozessor Athlon Neo MV-40 mit 1,60 GHz zum Einsatz, dem AMDs Chipsatz RS780MN und der ATI-Grafikchip Radeon HD 3200 zur Seite stehen. Zudem steckt 1 GByte RAM in dem Rechner, eine Erweiterung auf 4 GByte ist möglich.

WLAN unterstützt das Dual-Screen-Notebook nach 802.11b/g/n, Bluetooth in der Version 2.1 + EDR. Zudem sind zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein Kartenleser und eine Webcam mit 1,3 Megapixeln integriert.

Als Betriebssystem setzt Kohjinsha Linux oder Windows 7 ein, wobei Letzteres nur gegen Aufpreis zu haben ist. Eine Akkuladung soll für 4,5 Stunden Betrieb reichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

JenZzzz 30. Nov 2009

Wenn das jetzt 24 Zoll Monis wären, die da nebeneinander stünden, würde ich Dir recht...

gotschalke 29. Nov 2009

mein laptop hat ein 10" screen und ist gerade voll inn :p kommt halt auf das Bedürfniss an.

sdf3544dsf 29. Nov 2009

schwer zu sagen dell sagt mir mein akku würde 5 stunden halten, im schnitt werden da 3,5...

Seppe 29. Nov 2009

Nicht jeder ist Grafiker und Schneider aber dafür ist dann auch das Display zu klein...

Kat 28. Nov 2009

Mein erster Gedanke war "wie schauen mich die Leute an, wenn ich das Teil in der Uni...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
Recruiting
Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
Von Markus Kammermeier

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    •  /