Abo
  • Services:

Blu-ray-Player beim Discounter (Update)

Aldi-Süd bietet am 3. Dezember 2009 einen Abspieler von Medion

Nach Aldi-Nord bietet nun auch Aldi-Süd einen Blu-ray-Player an. Zuvor waren Abspielgeräte für den hochauflösenden DVD-Nachfolger nicht in Discounter-Angeboten zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Preisbrecher ist der von Medion stammende Tevion Design Blu-Ray Player mit 149 Euro zwar nicht, aber immerhin verfügt er neben einem optischen auch über einen koaxialen digitalen Tonausgang (SPDIF). Dazu kommen eine HDMI-Schnittstelle sowie ein analoger Video- und Stereoton-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Zudem kann das Gerät JPEG-Bilder, MP3-Dateien und MPEG-4-/Xvid-Videos von USB-Sticks wiedergeben. Damit sollte das Gerät auch zu DivX-Filmen kompatibel sein, da in der Regel bei solchen Angaben nur auf die Kosten einer DivX-Zertifizierung verzichtet wird. Sofern ein USB-Stick mit mindestens 1 GByte eingesteckt ist, kann über Ethernet auch auf BD-Live-Inhalte zugegriffen werden. Den Blu-ray-Player bietet Aldi-Süd ab dem 3. Dezember 2009 an.

Medion bietet das Gerät selbst als Design Blu-ray Player Medion Life P71006 (MD 82601) für rund 170 Euro mit dem Film Iron Man an. Alternativ gibt es ihn auch zum gleichen Preis ohne Film. Bei Aldi-Nord gab es das Gerät bereits am 5. November 2009.

Im Handel sind Blu-ray-Player bei Aktionen bereits für unter 100 Euro angeboten worden. Einsteigergeräte ohne BD Live gibt es aber auch schon regulär für unter 100 Euro, etwa den B1-M110 von Funai. Wer auf Onlinebonusmaterial und bequeme Firmwareupgrades über das Internet nicht verzichten will, muss nur wenige Euro mehr ausgeben - und bekommt ab etwa 110 Euro den Philips BDP3000.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ThadMiller 30. Nov 2009

Sehr schwache Antwort. Weiter üben...

hoFFy 30. Nov 2009

Hast du dich schon mal mit der korrekten Zeichensetzung vor dem Wort "und" beschäftigt...

jabbea 30. Nov 2009

du bist da halt nicht die Zielgruppe die Aldi da anspricht. Bleib mal bei deiner PS3...

Komitaro 29. Nov 2009

Du hast keine Ahnung Dei PS3 erzeugt selbst keine AVCHD, kann sie jedoch alle abspielen.

Holandora 28. Nov 2009

So viel Geschwafel! Schade um die Zeit.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /