Abo
  • Services:

Blu-ray-Player beim Discounter (Update)

Aldi-Süd bietet am 3. Dezember 2009 einen Abspieler von Medion

Nach Aldi-Nord bietet nun auch Aldi-Süd einen Blu-ray-Player an. Zuvor waren Abspielgeräte für den hochauflösenden DVD-Nachfolger nicht in Discounter-Angeboten zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Preisbrecher ist der von Medion stammende Tevion Design Blu-Ray Player mit 149 Euro zwar nicht, aber immerhin verfügt er neben einem optischen auch über einen koaxialen digitalen Tonausgang (SPDIF). Dazu kommen eine HDMI-Schnittstelle sowie ein analoger Video- und Stereoton-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf

Zudem kann das Gerät JPEG-Bilder, MP3-Dateien und MPEG-4-/Xvid-Videos von USB-Sticks wiedergeben. Damit sollte das Gerät auch zu DivX-Filmen kompatibel sein, da in der Regel bei solchen Angaben nur auf die Kosten einer DivX-Zertifizierung verzichtet wird. Sofern ein USB-Stick mit mindestens 1 GByte eingesteckt ist, kann über Ethernet auch auf BD-Live-Inhalte zugegriffen werden. Den Blu-ray-Player bietet Aldi-Süd ab dem 3. Dezember 2009 an.

Medion bietet das Gerät selbst als Design Blu-ray Player Medion Life P71006 (MD 82601) für rund 170 Euro mit dem Film Iron Man an. Alternativ gibt es ihn auch zum gleichen Preis ohne Film. Bei Aldi-Nord gab es das Gerät bereits am 5. November 2009.

Im Handel sind Blu-ray-Player bei Aktionen bereits für unter 100 Euro angeboten worden. Einsteigergeräte ohne BD Live gibt es aber auch schon regulär für unter 100 Euro, etwa den B1-M110 von Funai. Wer auf Onlinebonusmaterial und bequeme Firmwareupgrades über das Internet nicht verzichten will, muss nur wenige Euro mehr ausgeben - und bekommt ab etwa 110 Euro den Philips BDP3000.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 23,99€
  3. 216,50€

ThadMiller 30. Nov 2009

Sehr schwache Antwort. Weiter üben...

hoFFy 30. Nov 2009

Hast du dich schon mal mit der korrekten Zeichensetzung vor dem Wort "und" beschäftigt...

jabbea 30. Nov 2009

du bist da halt nicht die Zielgruppe die Aldi da anspricht. Bleib mal bei deiner PS3...

Komitaro 29. Nov 2009

Du hast keine Ahnung Dei PS3 erzeugt selbst keine AVCHD, kann sie jedoch alle abspielen.

Holandora 28. Nov 2009

So viel Geschwafel! Schade um die Zeit.


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
    2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

      •  /