Abo
  • IT-Karriere:

Blu-ray-Player beim Discounter (Update)

Aldi-Süd bietet am 3. Dezember 2009 einen Abspieler von Medion

Nach Aldi-Nord bietet nun auch Aldi-Süd einen Blu-ray-Player an. Zuvor waren Abspielgeräte für den hochauflösenden DVD-Nachfolger nicht in Discounter-Angeboten zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Preisbrecher ist der von Medion stammende Tevion Design Blu-Ray Player mit 149 Euro zwar nicht, aber immerhin verfügt er neben einem optischen auch über einen koaxialen digitalen Tonausgang (SPDIF). Dazu kommen eine HDMI-Schnittstelle sowie ein analoger Video- und Stereoton-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. 1WorldSync GmbH, Köln

Zudem kann das Gerät JPEG-Bilder, MP3-Dateien und MPEG-4-/Xvid-Videos von USB-Sticks wiedergeben. Damit sollte das Gerät auch zu DivX-Filmen kompatibel sein, da in der Regel bei solchen Angaben nur auf die Kosten einer DivX-Zertifizierung verzichtet wird. Sofern ein USB-Stick mit mindestens 1 GByte eingesteckt ist, kann über Ethernet auch auf BD-Live-Inhalte zugegriffen werden. Den Blu-ray-Player bietet Aldi-Süd ab dem 3. Dezember 2009 an.

Medion bietet das Gerät selbst als Design Blu-ray Player Medion Life P71006 (MD 82601) für rund 170 Euro mit dem Film Iron Man an. Alternativ gibt es ihn auch zum gleichen Preis ohne Film. Bei Aldi-Nord gab es das Gerät bereits am 5. November 2009.

Im Handel sind Blu-ray-Player bei Aktionen bereits für unter 100 Euro angeboten worden. Einsteigergeräte ohne BD Live gibt es aber auch schon regulär für unter 100 Euro, etwa den B1-M110 von Funai. Wer auf Onlinebonusmaterial und bequeme Firmwareupgrades über das Internet nicht verzichten will, muss nur wenige Euro mehr ausgeben - und bekommt ab etwa 110 Euro den Philips BDP3000.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 298,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 83,90€

ThadMiller 30. Nov 2009

Sehr schwache Antwort. Weiter üben...

hoFFy 30. Nov 2009

Hast du dich schon mal mit der korrekten Zeichensetzung vor dem Wort "und" beschäftigt...

jabbea 30. Nov 2009

du bist da halt nicht die Zielgruppe die Aldi da anspricht. Bleib mal bei deiner PS3...

Komitaro 29. Nov 2009

Du hast keine Ahnung Dei PS3 erzeugt selbst keine AVCHD, kann sie jedoch alle abspielen.

Holandora 28. Nov 2009

So viel Geschwafel! Schade um die Zeit.


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /