Abo
  • Services:
Anzeige

Pixel Qi: Neue Displaytechnik ab Dezember 2009

Günstige Displays, die in direktem Sonnenlicht lesbar sind

Pixel Qi will seine neue Displaytechnik 3qi ab Dezember 2009 in großen Stückzahlen verkaufen und verspricht günstige Displays, die auch bei hellem Sonnenschein gut lesbar sind - farbig und auch für die Videowiedergabe geeignet.

Das von der ehemaligen OLPC-Technik-Chefin Mary Lou Jepsen gegründete Unternehmen Pixel Qi liefert nach eigenen Angaben erste Muster von 10-Zoll-Displays mit seiner gleichnamigen Displaytechnik aus. Die Massenproduktion der E-Paper-Displays soll im Dezember 2009 starten, erste Displays daraus noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Anzeige

Pixel Qi will mit seiner Technik das Beste aus LCD- und E-Ink-Displays vereinen. Das E-Paper-Display von Pixel Qi bietet dabei zwei Modi an: einen E-Paper-Modus mit Schwarz-Weiß-Darstellung und deaktivierter Hintergrundbeleuchtung. So soll das Display wie die in vielen E-Book-Readern eingesetzten E-Ink-Displays auch in direktem Sonnenlicht sehr gut ablesbar sein.

Der zweite Modus bietet eine farbige Darstellung bei geringerer Auflösung und aktivierter Hintergrundbeleuchtung. Anders als die Konkurrenz von E-Ink sollen die Displays von Pixel Qi schnell genug sein, um Videos anzuzeigen.

Pixel Qi zielt auf sehr günstige Displays mit sehr niedrigem Stromverbrauch ab. So soll sich ein Notebook für 75 US-Dollar mit den 3qi-Displays realisieren lassen. Das Unternehmen kooperiert auch mit der Initiative One Laptop per Child (OLPC).

Darüber hinaus kündigt das Unternehmen auf seiner Website an, mit der Entwicklung eines HDTV-Displays begonnen zu haben, das unter 10 Watt Leistung aufnehmen und für weniger als 100 US-Dollar angeboten werden soll. So soll es möglich werden, HD-Fernseher zu bauen, die mit einem Akku betrieben werden können, wobei Pixel Qi vor allem Regionen im Blick hat, in denen keine kontinuierliche Stromversorgung existiert.


eye home zur Startseite
spiegel 29. Nov 2009

Du liegst komplett falsch, denn es handelt sich hierbei um einen Rückspiegel, an den ein...

barbengo 29. Nov 2009

Also echt. Ist deine Frage ernst gemeint oder muss man es dir wirklich erklären? Der...

Mister ROFL 28. Nov 2009

Ja, ja, keinen kontinuierlichen Strom haben, aber dafür kontinuierliches Fernsehen! Wie...

sdfgsfd 27. Nov 2009

Ohne Lüfter und nicht zu schwer, dann könnte man es wirklich als E-Bookreader verwenden...


lesen.net / 29. Nov 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 01:57

  2. Re: Überschrift

    486dx4-160 | 01:35

  3. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    486dx4-160 | 01:29

  4. Re: F-Zero

    Bujin | 01:25

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    thbth | 01:11


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel