Abo
  • Services:

Ricoh erweitert per Firmware Funktionen der GR Digital III

Fixfokus-Arretierung auf Knopfdruck und ISO-Verstellung per Schalter

Ricoh bringt seiner Kompaktkamera GR Digital III neue Funktionen wie die ISO-Verstellung per Schalter bei und erlaubt schnellere Schnappschüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ricoh GR Digital III ist mit einem lichtstarken Festbrennweitenobjektiv (F1,9) ausgerüstet und erhält durch ihr Firmwareupdate Funktionen, die bisher der Modulkamera Ricoh GXR vorbehalten waren.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Kamera kann so eingestellt werden, dass sie alles bis 1,5 Meter Entfernung scharf im Bild hat. Der Autofokus wird dazu abgeschaltet und das Objektiv arretiert. Das ist besonders bei Schnappschüssen auf engstem Raum sinnvoll, weil die GR Digital III dann nicht mehr mühsam nach dem richtigen Schärfepunkt suchen muss, sondern gleich auslöst.

Der Benutzer kann nach dem Update mit dem ADJ-Schalter (Adjust) den ISO-Wert direkt verändern. So wird die zeitraubende Suche im Bildschirmmenü zumindest für diese Funktion überflüssig.

Durch das Firmwareupdate wird die Zusammenarbeit mit Ricohs externem Blitzgerät GF-1 verbessert. Wird die Blitztaste der Kamera gedrückt, wird bei eingestecktem GF-1 die Blitzfunktion aktiviert. Das funktioniert allerdings nicht im Intervall-Fotomodus, bei dem in regelmäßigen Abständen Bilder aufgenommen werden.

Die Wiedergabefunktionen im Kameradisplay nimmt sich die Firmware ebenfalls vor und ermöglicht ein bild- oder seitenweises Blättern bei der Mehrbilddarstellung. Die Kamera zeigt wahlweise 20 oder 81 Bilder gleichzeitig an. Auch in den Menüs kann nun seitenweise geblättert werden.

Die neue Firmware und eine Anleitung für die neuen Funktionen sollen ab dem 1. Dezember 2009 auf der Ricoh-Website zu finden sein.

Die Ricoh GR Digital III ist mit einem 28-mm-Festbrennweitenobjektiv ausgerüstet, das es auf eine Lichtstärke von F1,9 bringt. Damit und mit einem 10-Megapixel-Sensor sollen Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Blitz möglich werden. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 64 bis 1.600.

Die Kompaktkamera zeichnet neben JPEGs auch Rohdaten in Ricohs eigenem Format auf und kann bis zu fünf Rohdatenbilder in Serie machen. Belichtungsreihen mit wechselnden Zeiten beherrscht die GR Digital III ebenfalls. Der Fotoapparat beherrscht zudem einen selektiven Weißabgleich für einzelne Bildbereiche. In Mischlichtsituationen, bei denen sowohl Kunst- als auch Sonnenlicht zusammenfallen, soll das eine bessere Farbwiedergabe ermöglichen. Die Kamera setzt dann für unterschiedliche Bereiche auf separate Farbtemperaturen.

Die Ricoh GR Digital III ist seit August 2009 für mittlerweile rund 600 Euro Marktpreis erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /