Ricoh erweitert per Firmware Funktionen der GR Digital III

Fixfokus-Arretierung auf Knopfdruck und ISO-Verstellung per Schalter

Ricoh bringt seiner Kompaktkamera GR Digital III neue Funktionen wie die ISO-Verstellung per Schalter bei und erlaubt schnellere Schnappschüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ricoh GR Digital III ist mit einem lichtstarken Festbrennweitenobjektiv (F1,9) ausgerüstet und erhält durch ihr Firmwareupdate Funktionen, die bisher der Modulkamera Ricoh GXR vorbehalten waren.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Product Owner - Media Solutions (m/f/d)
    Cataneo GmbH, München
Detailsuche

Die Kamera kann so eingestellt werden, dass sie alles bis 1,5 Meter Entfernung scharf im Bild hat. Der Autofokus wird dazu abgeschaltet und das Objektiv arretiert. Das ist besonders bei Schnappschüssen auf engstem Raum sinnvoll, weil die GR Digital III dann nicht mehr mühsam nach dem richtigen Schärfepunkt suchen muss, sondern gleich auslöst.

Der Benutzer kann nach dem Update mit dem ADJ-Schalter (Adjust) den ISO-Wert direkt verändern. So wird die zeitraubende Suche im Bildschirmmenü zumindest für diese Funktion überflüssig.

Durch das Firmwareupdate wird die Zusammenarbeit mit Ricohs externem Blitzgerät GF-1 verbessert. Wird die Blitztaste der Kamera gedrückt, wird bei eingestecktem GF-1 die Blitzfunktion aktiviert. Das funktioniert allerdings nicht im Intervall-Fotomodus, bei dem in regelmäßigen Abständen Bilder aufgenommen werden.

Die Wiedergabefunktionen im Kameradisplay nimmt sich die Firmware ebenfalls vor und ermöglicht ein bild- oder seitenweises Blättern bei der Mehrbilddarstellung. Die Kamera zeigt wahlweise 20 oder 81 Bilder gleichzeitig an. Auch in den Menüs kann nun seitenweise geblättert werden.

Die neue Firmware und eine Anleitung für die neuen Funktionen sollen ab dem 1. Dezember 2009 auf der Ricoh-Website zu finden sein.

Die Ricoh GR Digital III ist mit einem 28-mm-Festbrennweitenobjektiv ausgerüstet, das es auf eine Lichtstärke von F1,9 bringt. Damit und mit einem 10-Megapixel-Sensor sollen Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Blitz möglich werden. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 64 bis 1.600.

Die Kompaktkamera zeichnet neben JPEGs auch Rohdaten in Ricohs eigenem Format auf und kann bis zu fünf Rohdatenbilder in Serie machen. Belichtungsreihen mit wechselnden Zeiten beherrscht die GR Digital III ebenfalls. Der Fotoapparat beherrscht zudem einen selektiven Weißabgleich für einzelne Bildbereiche. In Mischlichtsituationen, bei denen sowohl Kunst- als auch Sonnenlicht zusammenfallen, soll das eine bessere Farbwiedergabe ermöglichen. Die Kamera setzt dann für unterschiedliche Bereiche auf separate Farbtemperaturen.

Die Ricoh GR Digital III ist seit August 2009 für mittlerweile rund 600 Euro Marktpreis erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Enuu
Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
Artikel
  1. Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
    Apple
    Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

    Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

  2. Thunderbolt: Intel arbeitet wohl an USB-Standard mit doppelter Datenrate
    Thunderbolt
    Intel arbeitet wohl an USB-Standard mit doppelter Datenrate

    80 statt 40 GBit/s: ein Intel-Manager hat aus Versehen Details zu einem unbekannten Standard verraten. Es könnte ein neues Thunderbolt sein.

  3. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /