Abo
  • Services:
Anzeige

Der Spiegel kommt aufs iPhone

Das ganze Heft unterwegs auf dem iPhone lesen

Der Spiegel-Verlag plant eine iPhone-App. Anders als die Konkurrenten wollen die Hamburger jedoch nicht nur Nachrichten auf das Smartphone bringen, sondern gleich das ganze Heft.

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" kommt auf das iPhone, berichtet der Branchendienst Kress. Der Hamburger Verlag will das Nachrichtenmagazin komplett auf dem Apple-Smartphone anbieten.

Einzelheft und Abo

Nach Informationen von Kress wollen die Hamburger das Angebot im kommenden Monat starten. Die Nutzer können dabei den Spiegel als einzelnes Heft kaufen. Sie können ihn aber auch für das iPhone abonnieren. Die Ausgabe für das iPhone soll, wie das E-Paper, bereits am Samstag herauskommen - der gedruckte Spiegel erscheint erst am Montag, an einigen Kiosken auch schon am Sonntag.

Anzeige

"Wir glauben, dass es sehr erfolgversprechend ist, die einzigartigen Inhalte des 'Spiegel'-Heftes als App elegant zugänglich zu machen. Das wird seinen Preis haben", sagte Rüdiger Ditz, Chefredakteur von Spiegel-Online. Der Preis wird sich am aktuellen Preis des Nachrichtenmagazins orientieren, das derzeit in der gedruckten wie in der digitalen Ausgabe 3,70 Euro kostet. Der genaue Preis stehe jedoch noch nicht fast, da Apple die Preisgestaltung mitbestimmt.

Keine Nachrichten-App

Die meisten Verlage bieten derzeit auf dem iPhone Nachrichten an, teilweise kostenlos, teilweise, wie etwa der Springer-Verlag, als kostenpflichtige App. Dieses Modell hält Ditz jedoch nicht für praktikabel. "Unser Mobilportal wird sehr gut angenommen. Darum sehen wir zumindest im Augenblick keinen Grund, eine 'Spiegel Online'-App zu starten." Diese könnte, so die Befürchtung, zu Lasten der Abrufzahlen des Mobilangebotes von Spiegel Online gehen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 01. Dez 2009

aber damit wird der Spiegel und Apple leben können.

Trollversteher 27. Nov 2009

Stimmt, das iPhone hat wenigstens noch einen praktischen Nutzen und ist nicht reine...

DinoDino 27. Nov 2009

Und ohne artikel aus dem Sternmagazin.

swill 27. Nov 2009

NIEMAND will Cindy aus Marzahn sehen. Gott ist die Frau schröckelich!

Troll-Stopper 27. Nov 2009

DocOc du Kasper. Ohne die intensive Recherche die von den Redakteuren oft über Wochen für...


lesen.net / 27. Nov 2009

Spiegel aufs iPhone, Stern auf eReader



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. täglich neue Deals
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. lizenzschlussel.com

    NicolasFondama | 16:13

  2. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Stefan99 | 16:11

  3. Re: Monetarisierung

    Gunah | 16:10

  4. Re: 200 Zeichen / Minute

    mannelig | 16:01

  5. Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    RipClaw | 16:01


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel