Abo
  • Services:
Anzeige

Der Spiegel kommt aufs iPhone

Das ganze Heft unterwegs auf dem iPhone lesen

Der Spiegel-Verlag plant eine iPhone-App. Anders als die Konkurrenten wollen die Hamburger jedoch nicht nur Nachrichten auf das Smartphone bringen, sondern gleich das ganze Heft.

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" kommt auf das iPhone, berichtet der Branchendienst Kress. Der Hamburger Verlag will das Nachrichtenmagazin komplett auf dem Apple-Smartphone anbieten.

Einzelheft und Abo

Nach Informationen von Kress wollen die Hamburger das Angebot im kommenden Monat starten. Die Nutzer können dabei den Spiegel als einzelnes Heft kaufen. Sie können ihn aber auch für das iPhone abonnieren. Die Ausgabe für das iPhone soll, wie das E-Paper, bereits am Samstag herauskommen - der gedruckte Spiegel erscheint erst am Montag, an einigen Kiosken auch schon am Sonntag.

Anzeige

"Wir glauben, dass es sehr erfolgversprechend ist, die einzigartigen Inhalte des 'Spiegel'-Heftes als App elegant zugänglich zu machen. Das wird seinen Preis haben", sagte Rüdiger Ditz, Chefredakteur von Spiegel-Online. Der Preis wird sich am aktuellen Preis des Nachrichtenmagazins orientieren, das derzeit in der gedruckten wie in der digitalen Ausgabe 3,70 Euro kostet. Der genaue Preis stehe jedoch noch nicht fast, da Apple die Preisgestaltung mitbestimmt.

Keine Nachrichten-App

Die meisten Verlage bieten derzeit auf dem iPhone Nachrichten an, teilweise kostenlos, teilweise, wie etwa der Springer-Verlag, als kostenpflichtige App. Dieses Modell hält Ditz jedoch nicht für praktikabel. "Unser Mobilportal wird sehr gut angenommen. Darum sehen wir zumindest im Augenblick keinen Grund, eine 'Spiegel Online'-App zu starten." Diese könnte, so die Befürchtung, zu Lasten der Abrufzahlen des Mobilangebotes von Spiegel Online gehen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 01. Dez 2009

aber damit wird der Spiegel und Apple leben können.

Trollversteher 27. Nov 2009

Stimmt, das iPhone hat wenigstens noch einen praktischen Nutzen und ist nicht reine...

DinoDino 27. Nov 2009

Und ohne artikel aus dem Sternmagazin.

swill 27. Nov 2009

NIEMAND will Cindy aus Marzahn sehen. Gott ist die Frau schröckelich!

Troll-Stopper 27. Nov 2009

DocOc du Kasper. Ohne die intensive Recherche die von den Redakteuren oft über Wochen für...


lesen.net / 27. Nov 2009

Spiegel aufs iPhone, Stern auf eReader



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18

  2. warum kann ich das update nicht laden?

    johnDOE123 | 20:18

  3. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    matzems | 20:16

  4. Re: Sägefirma verklagt Kunden wegen falscher...

    Bradolan | 20:13

  5. Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    /mecki78 | 20:08


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel