Abo
  • Services:

Boxkampf aus Hamburg in 3D im Internet

Stereoskopes HD-Signal bei 5 MBit/s übertragbar?

In Hamburg wird heute versucht, einen Universum-Sparring-Boxkampf in 3D über das Internet zu übertragen. Was dort nur einem eingeschränkten Publikum zugänglich ist, gibt es 2010 in Südkorea bereits über das terrestrische Fernsehsignal.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Universum-Box-Promotion und die 3D-Produktionsfirma Chroma Film & TV starten am 26. November 2009 einen 3D-Feldversuch. Um 19 Uhr beginnt eine Live-Zuspielung eines Sparring-Boxkampfes über das Internet. Für die technische Abwicklung zwischen den Standorten zeichnet die Firma Syrinx verantwortlich.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Syrinx-Geschäftsführer Jürgen Klimmeck: "Die Live-Übertragung von 3D-Signalen stellt besondere Herausforderungen. Dennoch glauben wir, dass schon ab Bandbreiten von circa 5 MBit/s eine in der Qualität hochwertige Übertragung eines stereoskopen HD-Signals möglich ist. Damit ergeben sich in der Zukunft reale Chancen für eine schnelle Entwicklung von 3D-Fernsehen."

Ein Sprecher der IT-Initiative Hamburg@work erklärte Golem.de auf Nachfrage, dass der 3D-Stream nicht im offenen Internet verfügbar sein werde. "Das wird vor Ort im Rahmen der Veranstaltung 'NewTV in 3D: Zukunft des Fernsehens' gezeigt. Es wird nicht live ins Web gestreamt." Es gebe eine Internetverbindung vom Boxstall zum Ort der Übertragung. Ziel sei herauszufinden, ob die 3D-Übertragung mit den heutigen Bandbreiten im Internet funktioniert, so der Sprecher weiter.

Boxen habe nach Fußball durchgängig die höchsten Einschaltquoten beim Sport im Fernsehen. "Daher ist es nur logisch, dass wir neue Entwicklungen im TV eng begleiten", sagte Klaus-Peter Kohl, Boxpromoter und Inhaber von Universum Box-Promotion Hamburg. Die Namen der Kämpfer werden noch nicht bekanntgegeben, hieß es.

In Südkorea kündigte die Korea Communications Commission an (KCC) an, dass die Regierung im Laufe des Jahres 2010 die Ausstrahlung von 3D-Inhalten in Full-HD-Qualität unterstützen werde. Das berichtet die Korean Times. In Japan und Großbritannien laufen 3D-Tests über Satellit. In Südkorea setzen die Betreiber dagegen auf terrestrische Ausstrahlung des Signals. Eine Lizenz will die KCC im Januar 2010 vergeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 1,25€
  2. (-60%) 9,99€
  3. 2,99€
  4. (-73%) 3,99€

Herb 27. Nov 2009

Nenn doch mal eine professionell betriebene Sportart, die nicht gesundheitsschädlich...

PeterParker 27. Nov 2009

Das Problem ist nur das es zu viele 3D-Formate gibt und sich bisher kein Standard...

BitAufEis 26. Nov 2009

na dann ist ja alles geklärt und ich kann eins meiner eiskalten Bits aus dem Eisfach...

Treadmill 26. Nov 2009

Und ich dachte schon die benutzen Motion Capturing und virtuelle Boxer, legen ein paar...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /