Abo
  • Services:

Freie Suchmaschine Lucene 3 veröffentlicht

Cleanup-Release beseitigt Altlasten

Die freie Suchmaschine Apache Lucene Java wurde in der Version 3.0 veröffentlicht. Doch die Versionsnummer täuscht, neue Funktionen bringt Lucene 3 nicht, eher im Gegenteil.

Artikel veröffentlicht am ,

Lucene Java 3.0.0 wird von seinen Entwicklern als Cleanup-Release bezeichnet. Neue Funktionen gibt es im Vergleich zur Version 2.9.1 nicht, stattdessen wurden als veraltet markierte Funktionen entfernt. Was in der Version 2.9.1 noch Deprecated-Fehler ausgab, funktioniert in der Version 3 nicht mehr. Komprimierte Felder werden beispielsweise nicht mehr unterstützt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Berufsförderungswerk Leipzig, Leipzig

Zudem setzt Lucene Java 3.0.0 erstmals Java 5 voraus. Das API wurde in diesem Zusammenhang ebenfalls bereinigt und nutzt nur Funktionen, die mit Java 5 eingeführt wurden.

Apache Lucene Java 3.0.0 steht unter apache.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)

Wyv 26. Nov 2009

omg. ich merke gerade, dass ich das Wort deprecated immer als depreciated gelesen und...


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
    Next Generation Car
    Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

    Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
    Von Werner Pluta

    1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
    2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
    3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

      •  /