• IT-Karriere:
  • Services:

Warhammer Online testen ohne Zeitlimit

Nur bis Level 10 und mit weiteren Einschränkungen

Warhammer Online soll nun mit zeitlich unbegrenzten Testzugängen mehr Windows- und Mac-Spieler locken. Zudem sollen Neugierige durch den neuen Streamingclient ohne komplett fertigen Download spielen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher waren die Testkonten für das kostenpflichtige Onlinerollenspiel Warhammer Online auf zehn Tage begrenzt. Um neuen und zurückkehrenden Spielern die Möglichkeit zu geben, die unterschiedlichen Klassen und Völker auszuprobieren, fällt die zeitliche Begrenzung nun weg.

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ulm, Ravensburg
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Über die Spielstufe 10 lassen sich die Helden aber nur nach einem Wechsel hin zum Bezahlabonnement entwickeln. Außerdem ist der Zugriff auf Handel, Auktionshaus und Post eingeschränkt. Bereits geschlossene Zehn-Tage-Testkonten wurden von GOA wieder geöffnet, so dass weiter ausprobiert werden kann.

 

Vor dem Spielen mussten bisher über 6 GByte an Daten heruntergeladen werden - auf der Festplatte werden etwa 10 GByte benötigt. Der neue Streamingclient erfordert nach der Installation zwar noch den Download von über einem Gigabyte Daten, ermöglicht dann aber schon das Spielen von Warhammer Online. Die restlichen GByte werden im Hintergrund geladen. Wer will, kann jedoch wie bisher ein in mehrere Dateien aufgeteiltes Installationsarchiv herunterladen.

"Wir sind davon überzeugt, dass uns neue und alte Spieler zustimmen werden, dass die Veränderungen, die wir im vergangenen Jahr an WAR vorgenommen haben, durchaus die Zeit und Hingabe wert waren", so Jeff Hickmann, ausführender Produzent des weiterhin glücklosen Warhammer-Online. Sein Team hofft, durch neue Inhalte und sonstige Verbesserungen des Spiels mehr Abonnenten zu gewinnen. Bis jetzt blieb Warhammer Online allerdings hinter den Erwartungen zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Hotohori 27. Nov 2009

Tröste dich, das ist völlig normal, bei anderen MMORPGs ist es das Gleiche. Mancher...

Nolan ra Sinjaria 27. Nov 2009

ich weiß ;)

kinogucken 27. Nov 2009

im kino muss ich nur aufs plakat schauen und schon weiss ich was sache ist...

tetraPak 26. Nov 2009

...und, dass sie auch die orginal-lizenz verwurstet hätten, wenn nicht games workshop...

Nee 26. Nov 2009

nee das gibts keine ponys XD


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

    •  /