• IT-Karriere:
  • Services:

Buffalo bringt 12x-Blu-ray-Brenner für USB 3.0

BR-X1216U3 für Japan angekündigt

In Japan hat Buffalo Technology einen der ersten externen Blu-ray-Brenner mit USB-3.0-Schnittstelle vorgestellt. Der BR-X1216U3 erreicht darüber eine 12fache Schreibgeschwindigkeit, was mit USB 2.0 nicht möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Über USB 2.0 hat Buffalos BR-X816U2 mit Hilfe der herstellereigenen TurboUSB-Technik eine bis zu 8fache Blu-ray-Schreibgeschwindigkeit erzielt. Der neue USB-3.0-fähige Blu-ray-Brenner BR-X1216U3 schafft über USB 2.0 in Verbindung mit TurboUSB ein bis zu 7faches Schreibtempo. Das setzt aber einen PC mit einem aktuellen Chipsatz voraus, ansonsten ist bei 6,5fach Schluss.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Über USB 3.0 hingegen wird der BR-X1216U3 nicht ausgebremst und soll Blu-ray-Medien mit bis zu 12facher Geschwindigkeit beschreiben. Bei den wiederbeschreibbaren BD-RE-Medien bleibt es bei 2facher Geschwindigkeit.

Außerdem werden CDs (bis 48fach) und DVDs (bis 16fach) inklusive DVD-RW/+RW (6fach/8fach) und DVD-RAM (5fach) beschrieben. Welche Schreibgeschwindigkeiten mit Rohlingen verschiedener Hersteller erzielt werden, listet Buffalos japanische Website.

Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Als Software legt Buffalo - zumindest in Japan - die Cyberlink Blu-ray Disc Suite bei, die unter anderem PowerDVD 9 zur DVD- und Blu-ray-Wiedergabe beinhaltet.

In Japan wird der USB-3.0-fähige Blu-ray-Brenner BR-X1216U3 laut Buffalo ab Anfang Dezember 2009 ausgeliefert. Für Europa wurde noch kein Termin genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 4,26€
  3. 0,99€
  4. 4,99€

önewfü 26. Nov 2009

dabei geht es ja in erster linie um das gehäuse, festplatte kann man dann e nach belieben...

tunnelblick 26. Nov 2009

ja? hmm. hab ich selten erlebt, aber manchen werden wirklich persönlich, wenn sie keine...

patlecat 26. Nov 2009

Chuck Norris starrt solange auf die leere Disc bis sich selber brennt! :D


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /