Buffalo bringt 12x-Blu-ray-Brenner für USB 3.0

BR-X1216U3 für Japan angekündigt

In Japan hat Buffalo Technology einen der ersten externen Blu-ray-Brenner mit USB-3.0-Schnittstelle vorgestellt. Der BR-X1216U3 erreicht darüber eine 12fache Schreibgeschwindigkeit, was mit USB 2.0 nicht möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Über USB 2.0 hat Buffalos BR-X816U2 mit Hilfe der herstellereigenen TurboUSB-Technik eine bis zu 8fache Blu-ray-Schreibgeschwindigkeit erzielt. Der neue USB-3.0-fähige Blu-ray-Brenner BR-X1216U3 schafft über USB 2.0 in Verbindung mit TurboUSB ein bis zu 7faches Schreibtempo. Das setzt aber einen PC mit einem aktuellen Chipsatz voraus, ansonsten ist bei 6,5fach Schluss.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Berlin, Leipzig, Dessau-Roßlau
Detailsuche

Über USB 3.0 hingegen wird der BR-X1216U3 nicht ausgebremst und soll Blu-ray-Medien mit bis zu 12facher Geschwindigkeit beschreiben. Bei den wiederbeschreibbaren BD-RE-Medien bleibt es bei 2facher Geschwindigkeit.

Außerdem werden CDs (bis 48fach) und DVDs (bis 16fach) inklusive DVD-RW/+RW (6fach/8fach) und DVD-RAM (5fach) beschrieben. Welche Schreibgeschwindigkeiten mit Rohlingen verschiedener Hersteller erzielt werden, listet Buffalos japanische Website.

Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Als Software legt Buffalo - zumindest in Japan - die Cyberlink Blu-ray Disc Suite bei, die unter anderem PowerDVD 9 zur DVD- und Blu-ray-Wiedergabe beinhaltet.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In Japan wird der USB-3.0-fähige Blu-ray-Brenner BR-X1216U3 laut Buffalo ab Anfang Dezember 2009 ausgeliefert. Für Europa wurde noch kein Termin genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


önewfü 26. Nov 2009

dabei geht es ja in erster linie um das gehäuse, festplatte kann man dann e nach belieben...

gelöscht 26. Nov 2009

ja? hmm. hab ich selten erlebt, aber manchen werden wirklich persönlich, wenn sie keine...

patlecat 26. Nov 2009

Chuck Norris starrt solange auf die leere Disc bis sich selber brennt! :D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /