Abo
  • IT-Karriere:

NEC kündigt neue High-End-Displays an

PA-Serie mit IPS soll Referenz für professionelle Desktopdisplays werden

NEC will Anfang 2010 eine neue Displayserie mit IPS-Panels auf den Markt bringen. Die PA-Serie soll sich daher durch hohe Blickwinkelstabilität und korrekte Farbdarstellung auszeichnen und besonders gut zur professionellen Bildbearbeitung geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Modelle der PA-Serie werden mit einer 3D-LUT (Look up Tabelle) arbeiten, was für maximale Farbkontrolle sorgen soll. Zudem kommen 10-Bit-Panels für eine höhere Farbgenauigkeit zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)

Darüber hinaus sollen die neuen High-End-Displays mit einer Bild-in-Bild-Funktion, integrierter USB-Schnittstelle und einem Displayport kommen.

Äußerlich sollen die PA-Displays mit einem schmalen Rahmen aufwarten und mit einem optimierten Standfuß hohe Stabilität bieten.

Konkrete Modelle will NEC erst Anfang Januar 2010 vorstellen, vermutlich auf der CES in Las Vegas. Produktmanager Chris Parker verspricht derweil, "die Modelle der PA-Serie sind unsere neue Referenz für den professionellen Desktopbereich, da sie sowohl in technischer Hinsicht als auch beim Design Maßstäbe setzen".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,04€ + Versand mit Gutschein: NBBTUF15 (Vergleichspreis 232,90€ + Versand)
  2. (u. a. mit Spiele-Angeboten)

Gucky123 27. Nov 2009

Nochmal, es gibt im IPS Bereich kaum Displays ohne Sub-Pixelfehler. Die wenigen gehen bei...

Martin F. 26. Nov 2009

Aber vielleicht könntest du es auf einem guten Monitor? Ja, das steht in den technischen...

blub 26. Nov 2009

also im profibereich kann das ding aussehen wie es will. am besten ist sogar wenn man es...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /