Abo
  • Services:

MSI X-Slim X430 mit AMDs Athlon Neo X2

Notebook misst 24,5 mm an der dicksten Stelle

MSI hat mit dem X-Slim X430 ein Notebook auf Basis von AMDs stromsparendem Dual-Core-Prozessor Athlon Neo X2 angekündigt. Das 14-Zoll-Notebook ist auf Wunsch auch mit einem Blu-ray-Laufwerk zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn der Name von MSIs neuem Notebook, X-Slim, anderes vermuten lässt, besonders dünn ist das Gerät mit einer Bauhöhe von 24,5 mm nicht. Im Inneren werkelt AMDs Athlon Neo X2 mit zwei Kernen, der bei 1,6 GHz nur 18 Watt benötigt. Ihm stehen die AMD/ATI-Chips RS780MN und SB710 zur Seite, womit sich HD-Filme und DirectX-10-Inhalte auf das Display bringen lassen sollen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Regensburg
  2. ITEOS, Reutlingen, Freiburg

Das mit LEDs beleuchtete Display misst 14 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Es soll eine Helligkeit von 220 Candela pro Quadratmeter erreichen. Alternativ können die Inhalte auch über einen HDMI-Anschluss ausgegeben werden.

Das können auch Blu-ray-Filme sein, denn MSI bietet optional ein externes Blu-ray-Laufwerk für das X-Slim X430 an. Auch eine Webcam mit 1,3 Megapixeln ist verbaut und die Festplatte fasst 320 beziehungsweise 500 GByte.

Das Notebook wiegt rund 1,5 kg und verfügt neben dem HDMI-Port auch über einen VGA-Anschluss, zwei USB-2.0-Schnittstellen, einen Kartenleser für SD- und MMC-Karten sowie Audioausgänge und einen Anschluss für Gigabit-Ethernet. WLAN unterstützt das Gerät nach 802.11 b/g/n, Bluetooth in der Version 2.0+EDR.

MSI bietet das X-Slim X430 mit einem 4- oder 8-Zellen-Akku an, macht aber keine Angaben zur Akkulaufzeit. Auch wann und zu welchem Preis das Gerät angeboten werden soll, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

VomFach 27. Okt 2010

Im Elektrogroßhandel wie Saturn oder Media Markt ist Kabel kaufen eh abartig teuer. Bei...

oni 29. Nov 2009

Achso. Naja, ich hab mein MobileMe-Paket dort gekauft, hat auch geklappt. Aber wenn die...

poiuzt 26. Nov 2009

blueray ist bluray für hauptschüler.


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /