Abo
  • Services:

Locationbar2 macht Segmente der URL klickbar

Firefox-Erweiterung für schlecht navigierbare Webseiten

Die Firefox-Erweiterung Locationbar2 von Dao Gottwald verbessert die Adressleiste des Browsers. Die Domain wird farblich hervorgehoben, während die restlichen Elemente gedimmt dargestellt werden. Die Erweiterung macht außerdem jedes Segment der Adresse einzeln klickbar. Dadurch können Webseiten mit schlechter Navigation leichter benutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Locationbar2 macht das simple Adresseingabefeld zum Teil der Browsernavigation. Das ist besonders bei Besuchen von Webseiten sinnvoll, die in jedem Unterverzeichnis Landingpages bieten. Am Beispiel von Handelsblatt.com ist das besonders einfach zu erkennen.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Vom Artikel Postbank streicht jede zehnte Stelle aus ermöglicht die Locationbar2 mit gedrückter STRG-Taste die Auswahl des Unterverzeichnisses "banken-versicherungen" oder "unternehmen" die Navigation innerhalb der Website über die Adresszeile.

In den Optionen der Locationbar2 kann der Abstand zwischen den URL-Segmenten verändert, die Farben und der Schriftgrad modifiziert oder der Go-Button ausgeblendet werden.

Auf Wunsch werden die Protokollpräfixe wie "http://" oder "ftp://" ausgeblendet. Die entsprechenden Kürzel müssen in den Optionen von Hand eingetippt werden.

Die Locationbar2 läuft ab Firefox 3.0 und ist rund 22 KByte groß. Die neue Version unterstützt auch Firefox 3.6.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

boogey 27. Nov 2009

Korrekt. Aber im grossen O brauchst Du die nicht, weil das Meiste, was FF mit Extensions...

jshdsg 26. Nov 2009

jopp,finde ich auch.sollte aber -finde ich- standardmässig beim ff dabei sein. nutze es...

äääähm nein 26. Nov 2009

ääähm nein...ich denke mal golem wollte einfach mal leuten was gutes tun,die das addon...

jhshhhds 26. Nov 2009

ging das nich auch mal ohne strg? *kopfkratz*

Anonymer Nutzer 26. Nov 2009

Das ist so kein gültiger Link. Wenn Du Links setzt, mußt Du sie auch im Punycode...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /