Abo
  • Services:

Locationbar2 macht Segmente der URL klickbar

Firefox-Erweiterung für schlecht navigierbare Webseiten

Die Firefox-Erweiterung Locationbar2 von Dao Gottwald verbessert die Adressleiste des Browsers. Die Domain wird farblich hervorgehoben, während die restlichen Elemente gedimmt dargestellt werden. Die Erweiterung macht außerdem jedes Segment der Adresse einzeln klickbar. Dadurch können Webseiten mit schlechter Navigation leichter benutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Locationbar2 macht das simple Adresseingabefeld zum Teil der Browsernavigation. Das ist besonders bei Besuchen von Webseiten sinnvoll, die in jedem Unterverzeichnis Landingpages bieten. Am Beispiel von Handelsblatt.com ist das besonders einfach zu erkennen.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach / Metropolregion Nürnberg
  2. a. hartrodt (GmbH & Co) KG, Hamburg

Vom Artikel Postbank streicht jede zehnte Stelle aus ermöglicht die Locationbar2 mit gedrückter STRG-Taste die Auswahl des Unterverzeichnisses "banken-versicherungen" oder "unternehmen" die Navigation innerhalb der Website über die Adresszeile.

In den Optionen der Locationbar2 kann der Abstand zwischen den URL-Segmenten verändert, die Farben und der Schriftgrad modifiziert oder der Go-Button ausgeblendet werden.

Auf Wunsch werden die Protokollpräfixe wie "http://" oder "ftp://" ausgeblendet. Die entsprechenden Kürzel müssen in den Optionen von Hand eingetippt werden.

Die Locationbar2 läuft ab Firefox 3.0 und ist rund 22 KByte groß. Die neue Version unterstützt auch Firefox 3.6.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 88,94€ + Versand
  3. 449€ + 5,99€ Versand

boogey 27. Nov 2009

Korrekt. Aber im grossen O brauchst Du die nicht, weil das Meiste, was FF mit Extensions...

jshdsg 26. Nov 2009

jopp,finde ich auch.sollte aber -finde ich- standardmässig beim ff dabei sein. nutze es...

äääähm nein 26. Nov 2009

ääähm nein...ich denke mal golem wollte einfach mal leuten was gutes tun,die das addon...

jhshhhds 26. Nov 2009

ging das nich auch mal ohne strg? *kopfkratz*

Anonymer Nutzer 26. Nov 2009

Das ist so kein gültiger Link. Wenn Du Links setzt, mußt Du sie auch im Punycode...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /