Abo
  • Services:

Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle

Actionspiel von EA verbindet Literatur- mit Spieleklassiker

Wie wär's mit ein wenig Wollust, Völlerei oder Habgier? Gibt es alles in Dante's Inferno, dem düsteren und schnellen Actionspiel, mit dem EA mehr oder weniger direkt an "God of War" anknüpfen möchte. Golem.de hat mit Producer Jonathan Knight im Videointerview gesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer den Namen Kratos schon mal gehört hat, der kennt als Videospieler höchstwahrscheinlich auch die nur für Playstation 2 verfügbare Reihe God of War - Kratos ist da Hauptfigur. Aber während sich das Entwicklerteam bei Sony Computer Entertainment im sonnigen Santa Monica noch Zeit lässt für Teil 3 der Saga, legt Visceral Games ein paar hundert Kilometer weiter nördlich bei San Fancisco mehr Tempo vor: Bereits im Februar 2010 soll das ähnlich gestrickte Dante's Inferno für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

 

Inhalt:
  1. Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle
  2. Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle

Bei einer Präsentation in London hat Jonathan Knight, Produzent des Actionadventures, einen der Level vorgeführt. Sie sind in neun Abschnitte aufgeteilt - Vorhölle, Wollust, Völlerei, Habgier, Zorn, Häresie, Gewalt, Betrug und Verrat. In London steht "Lust" auf dem Programm, und das bedeutet: Im Hintergrund des Geschehens ist eine riesige nackte, im wahrsten Sinne des Wortes leicht angefressene Frau zu sehen, aus deren Brustwarzen alle paar Augenblicke fies aussehende Monster krabbeln.

Eigentlich handelt es sich bei der Dame um Kleopatra, auch andere Berühmtheiten der Menschheitsgeschichte wie Achilles, Paris und Helena tauchen irgendwo auf. Schließlich spielen die alle eine mehr oder weniger große Rolle in dem Buch "Göttliche Komödie" des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265 bis 1321), das dem binär entfesselten Inferno zugrunde liegt. Die Rahmenhandlung dreht sich um den Helden, der die Seele seiner ermordeten Geliebten Beatrice aus den Klauen des Teufels befreien will.

Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /