Abo
  • Services:

Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle

Dante kämpft sich vor allem mit zwei Waffen durch die feindlichen Massen: einer Knochensense und einem Heiligen Kreuz, das über magische Kräfte verfügt und die Seelen und Zauberkräfte von besiegten Feinden aufnimmt. Zusätzlich zu einem umfangreichen Rollenspielsystem gibt es außerdem die Möglichkeit, Bestien zu zähmen und sie dann gegen die düstere Brut in den Kampf zu schicken. Das sorgt dafür, dass es in Dante's Inferno tatsächlich ganz schön wild zugeht - auf dem Bildschirm von Jonathan Knight war jedenfalls ständig im wahrsten Sinne die Hölle los.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Sprockhövel
  2. NOVENTI Digital GmbH, München

Technisch basiert Dante's Inferno auf der gleichen Engine wie Dead Space. Grafisch macht das Programm einen extrem düsteren Eindruck - aber das Szenario wirkte live in sich sehr stimmig umgesetzt. Die Entwickler versprechen, dass die Bildwiederholrate nie unter 60 Bilder pro Sekunde fallen soll - was angesichts der Mengen an zu bekämpfenden Gegnern auch nötig sein dürfte.

Von God of War 3 gibt es übrigens derzeit keine echten Neuigkeiten, die Entwickler von Sony arbeiten hinter verschlossenen Türen und wollen ihr Programm bis Ende März 2010 fertiggestellt haben. In den USA und im deutschen Importhandel ist seit Mitte November 2009 außerdem eine Neuausgabe der beiden Vorgänger auf einer Blu-ray für die PS3 erhältlich, bei der Sony die Grafik hochauflösend überarbeitet hat.

 Dante's Inferno: Das "God of War" in der Dichterhölle
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

schnupfenhusten... 04. Feb 2010

tja sicherlich nicht so orignell wie du! was der typ jedoch im interview so von sich...

~The Judge~ 26. Nov 2009

fixed! ^^

Treadmill 26. Nov 2009

Wie kommst du auf FPS? Ich dachte god of War und auch Dante's Inferno sind Third Person...

kratos 26. Nov 2009

Sie müssen der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zustimmen, wenn Sie einen...

patlecat 26. Nov 2009

Nö, das hab ich nie geschrieben!


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /