Abo
  • Services:

Sun: Neue Lizenz für Beiträge zum X Window System

Wechsel auf X.Org-Lizenz soll Lizenzbedingungen verständlicher machen

Sun stellt seine Arbeiten an X.org unter die allgemeine X.Org-Lizenz. Rund 500 Dateien tragen einen Copyright-Hinweis von Sun.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun hat sich in den letzten 21 Jahren aktiv an der Entwicklung des X Window Systems beteiligt und will nun zu einer Vereinheitlichung der dabei genutzten MIT-Lizenzen beitragen. Dazu werden alle Beiträge von Sun neu lizenziert und unter die allgemeine X.Org-Lizenz gestellt, kündigt Sun-Entwickler Alan Coopersmith in einer E-Mail an. So werde es für alle einfacher, die Lizenzbedingungen, unter denen das X Window System steht, zu verstehen.

Bis die Lizenzänderungen umgesetzt sind, kann allerdings noch einige Zeit vergehen, denn Sun wird die rund 500 Dateien selbst editieren, damit die Lizenzänderung nachvollziehbar von Bevollmächtigten vorgenommen wird und damit es später keine Verwirrung gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 58,99€

immerdiesekinder 27. Nov 2009

Hehe, immer wieder Lustig wie einige hier dick und breit ihr Unwissen demonstrieren...

tunnelblick 26. Nov 2009

vor allem endlich mal java...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /