• IT-Karriere:
  • Services:

Vektorzeichenprogramm Inkscape 0.47 veröffentlicht

Umfangreiche Änderungen in allen Bereichen

Auch wenn es angesichts der Versionsnummer nicht so scheint, so bringt das freie Vektorzeichenprogramm Inkscape 0.47 doch zahlreiche Neuerungen. Dazu zählen Änderungen am Kern der Applikation ebenso wie neue Werkzeuge.

Artikel veröffentlicht am ,

Als primäres Ziel für die neue Version hatten sich die Inkscape-Entwickler vorgenommen, alten Code zu überarbeiten und die Migration zu einem klaren, objektorientierten C++-Quelltext voranzutreiben. Das soll vor allem der langfristigen Weiterentwicklung der Software zugutekommen und die Zahl der Bugs reduzieren. Für geometrische Berechnungen kommt zunehmend die Bibliothek 2geom zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Unter anderem speichert Inkscape 0.47 offene Dateien regelmäßig und mit Spiro-Splines gibt es eine neu Art, um mit Pfaden umzugehen. Die sogenannten "Auto Smooth Nodes" sorgen dafür, dass Pfade immer möglichst sanft geglättet werden. Überarbeitet wurde auch das Snapping-System, das nun brauchbarer sein soll.

Hinzu kommen neue Pfadeffekte wie Sketch, Hatching, Envelope und Deformation, die auch aufeinander angewendet und zu Gruppen zusammengefasst werden können.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Filtern und einen neuen auf Cairo basierenden PS- und EPS-Export, der Ghostscript verwendet. Einzelne Objekte in einem Dokument können nun auf Rechtschreibfehler geprüft werden und es gibt neue Erweiterungen, darunter solche für Kalender, Druckmarken und Raster.

Inkscape 0.47 soll zudem besseren SVG-Code erzeugen.

Die Liste der Neuerungen in Inkscape ist lang und in den Release Notes anschaulich beschrieben. Die Open-Source-Software steht unter inkscape.org/download im Quelltext sowie in Form von Binärpaketen für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

Der Kaiser! 28. Nov 2009

https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/vektorzeichenprogramm-inkscape-0.47...

qx 26. Nov 2009

Danke für den Tipp. In der Windows-Version ist die Datei unter [...]\Inkscape\share\icons...

Der Kaiser! 26. Nov 2009

Cool. :D Dir auch. :>

niabot 25. Nov 2009

Ich würde mich auch über bereits fertige Pakete für Linux freuen. Aber nun gut. Das ist...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /