Abo
  • Services:

Microsoft verliert seinen Finanzchef

Chris Liddell verlässt in einem Monat das Unternehmen

Microsofts Finanzchef hat gekündigt. Er wird den weltgrößten Softwarekonzern in Kürze verlassen. Ein Nachfolger wurde bereits gefunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Finanzchef Chris Liddell hat gekündigt. Das Unternehmen gab bekannt, der 51-jährige Neuseeländer wolle als Finanzinvestor und in anderen Bereichen tätig werden. Liddell wird bereits zum Jahresende 2009 das Unternehmen verlassen.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Im Mai 2005 war der Finanzexperte von dem US-Verpackungsmittelhersteller International Paper zu Microsoft gekommen, wo er ebenfalls die Funktion des Chief Financial Officers (CFO) innehatte. Zuvor war er Investmentbanker und Chef bei Carter Holt Harvey, einem Hersteller forstwirtschaftlicher Erzeugnisse.

"Er wird sich etwas Zeit nehmen um herauszufinden, was er jetzt machen will", sagte ein Microsoft-Unternehmenssprecher dem Wall Street Journal. Sein Abschied bei Microsoft erfolge aus freien Stücken, hieß es weiter. Aus der Bildergalerie der Microsoft-Topmanager wurde Liddell bereits entfernt und durch seinen Nachfolger ersetzt. Liddell selbst wollte sich zu seinem Weggang nicht äußern.

In Liddells Amtszeit fallen Bemühungen, den großen Bargeldvorrat Microsofts durch die Ausschüttung von Dividenden und Aktienrückkäufen zu reduzieren. "Chris und sein Finanzteam haben in den letzten viereinhalb Jahren sehr viel erreicht. Das Team ist stark und gut aufgestellt", sagte Microsoft-Konzernchef Steve Ballmer.

Liddells Nachfolger wird der 47-jährige Peter Klein, der bislang Finanzchef von Microsofts Geschäftskundensparte war. Klein kam 2002 ins Unternehmen und war zuvor 13 Jahre lang bei Technologie-Start-ups und Finanzinvestoren tätig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. 24,99€
  4. 19,95€

the-love-lord 25. Nov 2009

...dann beim fundbüro ein dankesschreiben hinterlassen!

Echo 25. Nov 2009

@Heuschreckenkenner Wie kann man mit so vielen Sätzen, so wenig sagen?


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /