Abo
  • Services:

Oki MC160n: Farbmultifunktionsgerät mit Fax für Einsteiger

Optional zweites Papierfach und Duplexeinheit erhältlich

Oki hat mit dem MC160n ein Multifunktionsgerät mit Farblaserdrucker vorgestellt. Das Gerät ist für Einsteiger gedacht und kann mit seinem Netzwerkanschluss und der integrierten Faxfunktion auch in Firmen eingesetzt werden, wo wenig zu drucken ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Schnell ist der Oki MC160n nicht - zumindest im Farbmodus. Hier werden pro Minute nur maximal fünf Seiten bedruckt. Im Schwarz-Weiß-Modus erhöht sich das Tempo auf 20 Blatt pro Minute. Die Druckauflösung liegt bei 1.200 x 600 dpi. Der Scanner kommt auf nur 600 x 600 dpi. Neben Kopieren kann der MC160n auch auf FTP-Server scannen und die Scans per E-Mail verschicken oder auf einen angeschlossenen Speicherstick kopieren.

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

Das Multifunktionsgerät ist mit einem hostbasierten Drucksystem (GDI) ausgerüstet und wird mit Treibern für Windows (ab 2000) sowie Mac OS X ausgeliefert. Am Mac kann das Gerät jedoch nur drucken und nicht scannen.

Von Hause aus besitzt der MC160n nur ein Papierfach. Optional kann ein zweites Fach und eine Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck geordert werden.

Die vier separaten Tonerkassetten sind in zwei Füllständen erhältlich, der jeweils für 2.500 Seiten oder für 1.500 Seiten reicht. Die mitgelieferten Tonerkassetten reichen nur für 500 Farb- und 1.000 Schwarz-Weiß-Seiten. Die kleinen Farbkartuschen kosten im Handel rund 62 Euro, die großen rund 82 Euro. Der schwarze Toner für 2.500 Seiten kostet im Handel rund 68 Euro.

Das Multifunktionsgerät wird über USB oder Fast-Ethernet mit dem Rechner oder dem Netzwerk verbunden. Der Oki MC160n misst 432 x 405 x 427 mm und wiegt ohne Verbrauchsmaterialien rund 20,8 kg. Der Energiebedarf liegt im Betrieb bei 560 Watt und im Stand-by bei 200 Watt. Im Energiesparmodus benötigt er rund 14 Watt.

Oki gewährt auf den MC160n drei Jahre Garantie. Der Oki MC160n soll ab Anfang Dezember 2009 für rund 463 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 19,99€
  3. 4,99€

Bruce Mangee 25. Nov 2009

Hmmm, ich kann mich jetzt nicht daran erinnern, wann ich das letzte mal 50 Seiten...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /