Abo
  • Services:

Speichermodul-Hersteller Datel verklagt Microsoft

Bei Zubehör für Xbox 360 missbraucht Microsoft angeblich seine Marktmacht

Speicherkarten von Drittanbietern? Kein Problem für die Xbox 360 - bis zum letzten Update des Dashboard. Jetzt hat das Unternehmen Datel, das derartige Hardware mit Erweiterungsmöglichkeit anbietet, Microsoft wegen Missbrauchs seiner Marktstellung verklagt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das britische Unternehmen Datel Design & Development hat Microsoft verklagt. In dem Rechtsstreit geht es darum, dass die Xbox 360 jahrelang problemlos mit Memory-Modulen von Drittherstellern klarkam, dass just Datel diese Speicher herstellt und vertreibt - und auf einem Teil seiner Ware nun wohl sitzenbleibt. Denn anders als zuvor unterstützt die Xbox 360 nach einem Update des Dashboard im November 2009 keine Speichermodule unabhängiger Hersteller mehr. Dabei geht es vor allem um Speichermodule, die mit MicroSD-Karten erweiterbar sind, was das Aufspielen von nicht für die Konsole gedachtem Code erleichtert, etwa für Manipulationen an der Firmware.

Datel wirft Microsoft in seiner Klage vor einem Gericht in Kalifornien vor, seine Marktmacht auszunutzen. Durch das Dashboard-Update würden die Kunden gezwungen, künftig die Memory-Module von Microsoft zu kaufen, die deutlich teurer als eigene Erzeugnisse seien. Rund 50.000 Käufer von Datels Speicherkarten könnten diese nun nicht mehr verwenden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 1,11€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Captain 25. Nov 2009

Um bei deinen Beispielen zu bleiben, es ist rechtens, das M$ die Garantie verweigert...

J 25. Nov 2009

Ich würd sagen 95%... 5% werden wohl die Chinesen halten

J 25. Nov 2009

@ Siga.KPD.Terror: gehts noch? Biste evtl n bissl wau wau in der Birne? Nach solch einem...

lua__ 25. Nov 2009

MS sagt ja nur, dass diese Karten die Sicherheit von Xbox-Live gefährden. Jetzt schreibt...

Bills Henker 24. Nov 2009

wers glaubt wird selig. apropos: Ich habe keine konsole, keine konsolenspiele, ich spiele...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /