• IT-Karriere:
  • Services:

Jeff Strain kündigt Onlinerollenspiel mit Zombies an

WoW-Miterfinder gründet neues Entwicklerstudio und stellt erstes Projekt vor

Guild Wars und World of Warcraft hat er entscheidend geprägt, jetzt gründet Jeff Strain ein neues Entwicklerstudio: Undead Labs. Und er spricht erstmals über seine Pläne für ein Onlinerollenspiel in einem Zombie-Szenario.

Artikel veröffentlicht am ,

Zombie-Bild von Undead Labs
Zombie-Bild von Undead Labs
"Die Welt braucht nicht noch mehr Drachen" - so steht es in der Mitteilung, mit der Jeff Strain das Onlinerollenspiel ankündigt, an dem er mit seinem neuen Entwicklerstudio Undead Labs arbeiten möchte. Das verwendet offenbar zumindest teilweise Elemente der echten Welt, weil er von einem Angriff auf Seattle - den Firmensitz von Undead Labs - spricht. Und es erscheint ausschließlich für Konsolen, wahrscheinlich für Playstation 3 und Xbox 360. Weitere Details, einen Titel oder Termine nennt Strain nicht.

 

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen

Offenbar ist Strain ein echter Fan von Untoten: "Jedesmal, wenn ich mir mit Freunden einen guten Zombiefilm ansehe, verbringen wir anschließend mehrere Tage damit zu überlegen, welche Strategie die beste nach der Zombieapokalypse wäre."

Jeff Strain hatte in den 1990er Jahren bei Blizzard unter anderem an Starcraft und Diablo mitgearbeitet, später prägte er World of Warcraft in der Anfangsphase als Teamleiter und leitender Programmierer mit. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer des Entwicklerstudios Arenanet, das das erfolgreiche MMORPG Guild Wars produzierte. Das Unternehmen wurde 2002 an NC Soft verkauft, wo er zuletzt in leitenden Funktionen tätig war. Nach eigenen Angaben will er jetzt wieder zurück zu seinen Wurzeln als Entwickler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

uid0 24. Aug 2010

Haha der war gut ;) FULLACK

flasherle 25. Nov 2009

Die Welt braucht nicht noch mehr Onlinerollenspiele, währe wohl ein besserer Slogan...

^Andreas... 24. Nov 2009

Nichtmal auf Naz. Nu.... vom Mars? *g* Egal, vom neuen ST Team fand ich den jungen...

boing 24. Nov 2009

Left 4 Dead meets asia grinder? bisher sind die meisten online games die NICHT auf ner...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /