• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu-10.4-Live-CD ohne Gimp, aber mit Nouveau

Digitale Fotoverwaltung Fspot für Bildbearbeitung vorgesehen

Gimp soll aus der Live-CD und somit aus der Standardinstallation von Ubuntu 10.4 entfernt und durch Fspot ersetzt werden. Dafür will Canonical den freien Nouveau-Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz einbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bildbearbeitung Gimp wird aller Voraussicht nach nicht mehr auf der Live-CD der künftigen Ubuntu-Version 10.4 im Frühjahr erscheinen. Entwickler diskutierten den Schritt auf dem Ubuntu Developer Summit in Dallas. Stattdessen soll das schlankere Fspot seinen Platz einnehmen.

Stellenmarkt
  1. ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH, Pfaffing
  2. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe

Gimp sei für eine Standardinstallation nicht mehr zeitgemäß, so die Entwickler. Für die einfache Bildbearbeitung sei Gimp zu überfrachtet und kompliziert, Fspot sei die bessere Wahl. Dadurch werde auch mehr Platz auf der limitierten Installations-CD frei.

Im Gegenzug will Canonical den Schritt wagen und den in die Jahre gekommenen, Nvidia-eigenen Nv-Treiber durch den quelloffenen Nouveau-Treiber ersetzen. Der Open-Source-Treiber wird seit Jahren entwickelt und soll Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz sowohl 2D- als auch 3D- und Videounterstützung bieten. Bislang liefert nur die Fedora-Distribution den Treiber standardmäßig mit.

 

Nouveau gilt noch als experimentell, so hat es der Treiber noch nicht einmal in den Staging-Zweig des Kernels geschafft. Der Treiber verwendet die Kernel Mode Settings, die für ein flackerfreies Umschalten beim Start des grafischen Servers sorgen, und bringt zumindest rudimentäre 3D-Funktionen mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)

rrhk 04. Dez 2009

Dazu gibt es gleich 2 neue Petitionen: http://www.petitiononline.com/botgimp/ http://www...

Monoton 01. Dez 2009

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist die Ubuntu-CD nicht für uns DSL-verwöhnte...

hb 29. Nov 2009

Wenigstens bleibst du dir treu! *lach*

Der Kaiser! 26. Nov 2009

:)

Der Kaiser! 25. Nov 2009

Dankeschön. :) Aber ich glaube ich wollte es andersherum. Also vom USB-Medium ne Live-CD...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

      •  /