Abo
  • Services:

n.Fluent - ein neues Übersetzungssystem von IBM

Crowdsourcing-Projekt bezieht Wissen vieler IBM-Mitarbeiter ein

IBM hat mit "n.Fluent" eine selbstlernende Übersetzungstechnik entwickelt, die mit jedem übersetzten Wort besser werden soll. Die Software wird bei IBM intern genutzt, um Dokumente und Webseiten, aber auch Instant-Messages in Echtzeit zu übersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern von n.Fluent ist ein IBM-internes Crowdsourcing-Projekt, in das Wissen von rund 400.000 IBM-Mitarbeitern aus mehr als 170 Ländern eingeflossen ist, so IBM. Freiwillige haben Wortübersetzungen eingestellt, aktualisiert und immer wieder verbessert. Insgesamt haben IBM-Mitarbeiter bislang rund 40 Millionen Wörter mit n.Fluent übersetzt. Bei jeder Benutzung soll das Übersetzungssystem dazulernen und so besser werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Zwar werde die Technik derzeit nur bei IBM intern genutzt, doch es gebe Interesse, daraus einen Dienst oder ein Produkt zu machen, lässt IBM durchblicken.

Gegenüber freien Übersetzungsdiensten im Web soll n.Fluent mit größerer Sicherheit aufwarten, wird die Software doch hinter der Unternehmensfirewall gehostet. Zudem soll das System für technische und geschäftliche Nutzer bessere Ergebnisse liefern.

Unterstützt werden derzeit die Sprachen Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Koreanisch, Japanisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Arabisch.

Neben n.Fluent wurde bei IBM an zwei weiteren Crowdsourcing-Projekten im Bereich Sprache gearbeitet: Digicape und Agora sollen es einfach machen, bestimmte Inhalte in Audio- und Videodaten zu finden, zu transkribieren, zu synchronisieren, zu taggen und mit Untertiteln zu versehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder

Nachgucker 24. Nov 2009

Besser erstmal nachschauen bevor man hier mit seinem Halbwissen glänzt: es waren zum 31...

RaiseLee 24. Nov 2009

Ernsthaft gemeinte Übersetzungen gehen nicht mit Englisch. You know?


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /