Abo
  • Services:

Photo Essentials 3 verbessert Adobe Photoshop Elements

Freistellungs-, Effekt- und Vergrößerungsfilter im Paket

OnOne hat mit Photo Essentials 3 ein Plug-in-Paket für Adobe Photoshop Elements vorgestellt, das die Möglichkeiten des kleinen Photoshops deutlich erweitert. Getreu der schrittweisen Bedienungsphilosophie von Elements ist Photo Essentials 3 in fünf Bereiche unterteilt, die Freistellungs-, Effekt- und Vergrößerungsfilter sowie eine Rahmungsfunktion beinhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Photo Essentials startet als Werkzeugpalette in Photoshop Elements. Fünf Optionen stehen darin zur Wahl. "Make it Better", "Cut It Out", "Make It Cool", "Frame It" und "Enlarge It".

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Das "Make it Better"-Modul erlaubt einfache Bildverbesserungen mit Vorher-Nachher-Ansicht. Zu Beginn wird der Nutzer gefragt, ob das aktuelle Bild Personen zeigt. Falls ja, werden Hauttöne verbessert. Außerdem lassen sich die Tonwertverteilung, die Helligkeit und die Farbabstimmung mit einfachen Reglern verändern.

Die "Cut It Out"-Option dient zur Freistellung. Damit kann der Bildvordergrund vom Hintergrund getrennt werden. Um das zu bewerkstelligen, werden hier Mal- und Füllwerkzeuge angeboten, mit denen der Benutzer die Umrisse des Vordergrunds ummalt und dann die Konturen füllt. Die Freistellung übernimmt dann das Programm.

Das Filtermodul "Make It Cool" enthält Farb- und Kontrastregler, Hochpass-Schärfewerkzeuge und Gesichtsretusche-Funktionen. Die Umwandlung in Schwarz-Weiß-Fotos sowie zahlreiche Verlaufs- und Dunkelkammereffekte sind hier ebenso zu finden wie einige Exoten. Der Tag-Nacht-Wandler dunkelt Bilder ab und verleiht ihnen einen Blaustich. Das eignet sich besonders gut für Aufnahmen von technischen Gegenständen und weniger von Personen.

Das Frame-Modul bietet diverse Fotorahmen an, die in das Bild eingerechnet werden. Insgesamt sind über 600 Vorlagen enthalten, die wegen der besseren Übersicht in 14 Kategorien aufgeteilt wurden.

Das Enlarge-It-Modul kann Fotos über ihre natürliche Auflösung hinweg ohne störende Verpixelungen vergrößern. Das ist beim Druck sinnvoll, wenn das Vorlagebild eine zu geringe Auflösung hat. Das Enlarge-It-Modul verhindert Aufpixelungen und Randstörungen sowie störende Unschärfeeindrücke und bietet sich als Alternative zu den in der Bildverarbeitung integrierten Algorithmen zur bikubischen Interploation an.

OnOne Photo Essentials 3 ist ab sofort für rund 70 US-Dollar erhältlich. Für Besitzer der Vorversion wird ein Update für 50 US-Dollar angeboten. Die Software ist auf dem Mac und unter Windows kompatibel mit Adobe Photoshop Elements 6 bis 8. Eine kostenlose Testversion bietet onOne zum Download an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 23,49€
  3. 12,49€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

David B. 24. Nov 2009

Wie im Thema geschrieben, verstehe ich die Zielgruppe nicht. Elements ist für den...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

    •  /