• IT-Karriere:
  • Services:

Photo Essentials 3 verbessert Adobe Photoshop Elements

Freistellungs-, Effekt- und Vergrößerungsfilter im Paket

OnOne hat mit Photo Essentials 3 ein Plug-in-Paket für Adobe Photoshop Elements vorgestellt, das die Möglichkeiten des kleinen Photoshops deutlich erweitert. Getreu der schrittweisen Bedienungsphilosophie von Elements ist Photo Essentials 3 in fünf Bereiche unterteilt, die Freistellungs-, Effekt- und Vergrößerungsfilter sowie eine Rahmungsfunktion beinhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Photo Essentials startet als Werkzeugpalette in Photoshop Elements. Fünf Optionen stehen darin zur Wahl. "Make it Better", "Cut It Out", "Make It Cool", "Frame It" und "Enlarge It".

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Das "Make it Better"-Modul erlaubt einfache Bildverbesserungen mit Vorher-Nachher-Ansicht. Zu Beginn wird der Nutzer gefragt, ob das aktuelle Bild Personen zeigt. Falls ja, werden Hauttöne verbessert. Außerdem lassen sich die Tonwertverteilung, die Helligkeit und die Farbabstimmung mit einfachen Reglern verändern.

Die "Cut It Out"-Option dient zur Freistellung. Damit kann der Bildvordergrund vom Hintergrund getrennt werden. Um das zu bewerkstelligen, werden hier Mal- und Füllwerkzeuge angeboten, mit denen der Benutzer die Umrisse des Vordergrunds ummalt und dann die Konturen füllt. Die Freistellung übernimmt dann das Programm.

Das Filtermodul "Make It Cool" enthält Farb- und Kontrastregler, Hochpass-Schärfewerkzeuge und Gesichtsretusche-Funktionen. Die Umwandlung in Schwarz-Weiß-Fotos sowie zahlreiche Verlaufs- und Dunkelkammereffekte sind hier ebenso zu finden wie einige Exoten. Der Tag-Nacht-Wandler dunkelt Bilder ab und verleiht ihnen einen Blaustich. Das eignet sich besonders gut für Aufnahmen von technischen Gegenständen und weniger von Personen.

Das Frame-Modul bietet diverse Fotorahmen an, die in das Bild eingerechnet werden. Insgesamt sind über 600 Vorlagen enthalten, die wegen der besseren Übersicht in 14 Kategorien aufgeteilt wurden.

Das Enlarge-It-Modul kann Fotos über ihre natürliche Auflösung hinweg ohne störende Verpixelungen vergrößern. Das ist beim Druck sinnvoll, wenn das Vorlagebild eine zu geringe Auflösung hat. Das Enlarge-It-Modul verhindert Aufpixelungen und Randstörungen sowie störende Unschärfeeindrücke und bietet sich als Alternative zu den in der Bildverarbeitung integrierten Algorithmen zur bikubischen Interploation an.

OnOne Photo Essentials 3 ist ab sofort für rund 70 US-Dollar erhältlich. Für Besitzer der Vorversion wird ein Update für 50 US-Dollar angeboten. Die Software ist auf dem Mac und unter Windows kompatibel mit Adobe Photoshop Elements 6 bis 8. Eine kostenlose Testversion bietet onOne zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 6,49€
  3. 20,49€
  4. 4,65€

David B. 24. Nov 2009

Wie im Thema geschrieben, verstehe ich die Zielgruppe nicht. Elements ist für den...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /