Abo
  • Services:

Studie: Kriegsverbrechen in Computerspielen

Schweizer Verbände untersuchen Titel wie Call of Duty 4 und Far Cry 2

Halten sich die virtuellen Soldaten in Computerspielen an das Völkerrecht? Mit dieser Frage haben sich zwei Schweizer Verbände im Rahmen einer Studie beschäftigt. Das Ergebnis ist eindeutig: Vor allem gegen den Schutz von Zivilisten wird regelmäßig verstoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Titel Playing by the Rules haben zwei unabhängige Schweizer Verbände untersucht, ob sich Computerspiele, in denen Krieg oder Kampf vorkommen, an das humanitäre Völkerrecht halten, oder ob sie gegen die oft als "Kriegsrecht" bezeichneten Grundsätze verstoßen. Nach eigenen Aussagen wollen Pro Juventute Switzerland und Track Impunity Always mit der Studie weder Argumente für oder gegen eine Verschärfung von Jugendschutzrichtlinien liefern oder gegen Gewalt demonstrieren. Sondern sie wollen die Entwickler von Spielen - insbesondere solche, in denen aktuelle bewaffnete Konflikte dargestellt werden - dazu bringen, auch das Völkerrecht in ihre Werke einzubeziehen.

 

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die Verbände haben 19 Spiele untersucht, darunter Call of Duty 4 und 5, Metal Gear Solid 4, Soldier of Fortune und Far Cry 2. In den meisten Spielen haben die Forscher tatsächlich Verstöße gegen das Völkerrecht gefunden. Dabei gehe es vor allem um die "umfangreiche Zerstörung ziviler Einrichtungen sowie um den Tod von Zivilisten, der nicht durch militärische Notwendigkeiten gerechtfertigt ist". Auch findet die Studie zahlreiche Stellen, in denen der Spieler weiter auf verletzte Gegner schießen kann oder muss, ohne dass dies bestraft würde.

Konkret kritisieren die Verbände beispielsweise einen Einsatz in Call of Duty 4, in dem der Spieler mit einem Nachtsichtgerät aus dem Hubschrauber heraus auf Feinde schieße. Ein derartiger Einsatz sei in der Realität normalerweise nicht erlaubt, weil dabei auch Zivilisten ums Leben kommen könnten. Immerhin aber, so die Studie, werde der Spieler in dieser Mission darauf hingewiesen, dass er nicht auf eine Kirche schießen dürfe. Sonst sei der Auftrag beendet - ein ebenfalls möglicher Angriff auf Moscheen werde allerdings nicht geahndet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€

qew4785 04. Okt 2013

..sondern ein AC-130-Gunship, typ Spectre.

Jens Neumann 01. Dez 2009

Der erfahrene Spieler weiß natürlich, dass es nicht um einen Hubschrauber, sondern um ein...

ghrsj 29. Nov 2009

Warum muss ich mich in einer Simulation an Menschenrechte halten? Ich will wissen was...

gagabubu 25. Nov 2009

Wie bitte ? Spiele mit suggestiven Einflüssen, die die Realität verbiegen ? Hast du so...

Milano 24. Nov 2009

*lol* das war gut... :) Ein Spiel ist KEINE Realität und beim Zocken kommt niemand zu...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /