Abo
  • Services:

SVG Web bringt SVG-Grafiken in fast alle Browser

Gelatinous Cube - neue Version der Javascript-Bibliothek

Die Javascript-Bibliothek SVG Web erlaubt den Einsatz von SVG-Grafiken auch in Browsern, die SVG nicht direkt unterstützen. Unter dem Codenamen "Gelatinous Cube" haben die Entwickler jetzt eine neue Version herausgegeben, die einige Probleme beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar unterstützen viele aktuelle Browser das vom W3C entwickelte Vektorgrafikformat SVG (Scalable Vector Graphics), aber Nutzer mit alten Browsern oder dem Internet Explorer werden mit SVG noch immer ausgeschlossen. SVG Web will hier Abhilfe schaffen und sorgt dafür, dass SVG-Grafiken auch in Browsern dargestellt werden, die keine SVG-Unterstützung mitbringen.

Stellenmarkt
  1. Ipsos GmbH, Nürnberg
  2. persona service AG & Co. KG, Lüdenscheid bei Dortmund

Die rund 60 KByte große Javascript-Bibliothek muss dazu nur in eine Webseite eingefügt werden. Unterstützt ein Browser SVG, werden die Grafiken mit der nativen SVG-Unterstützung angezeigt. Fehlt es an SVG-Support, wird auf Flash zur Darstellung von Vektorgrafiken zurückgegriffen.

 

Dabei unterstützt SVG Web derzeit Teile von SVG 1.1, SVG Animation (SMIL) und Fonts sowie das Audio- und Videotag, DOM- und Style-Scripting via Javascript. Die neue Version mit Codenamen Gelatinous Cube bringt den Entwicklern zufolge zahlreiche Bugfixes mit und ist schneller. Zudem können nun SVG-Root-Tags dynamisch generiert und SVG-Nodes geklont werden.

SVG Web steht unter der Apache License 2.0 und kann unter code.google.com/p/svgweb heruntergeladen werden.

Zum Einsatz kommt SVG Web beispielsweise bei der vom Bundesamt für Statistik veröffentlichten Bevölkerungspyramide.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

fgh 24. Nov 2009

Und Inkscape ist eigentlich immer noch DIE SVG-Anwendung.

2minutehate 23. Nov 2009

Davon ist doch gar nicht die Rede. Es heißt, dass SVG Web SVG-Grafiken in fast alle...

xsosos 23. Nov 2009

http://www.amplesdk.com/ Auch ohne Flash aber dafür mit SVG Unterstützung (Raphael...

GodsBoss 23. Nov 2009

Ist ja toll, dass man sich einen aktuellen Browser holen kann. Wenn nun aber die Besucher...

genau 23. Nov 2009

die sind einfach nur für alles zu blöd.


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /