Abo
  • Services:

Deutscher Computerspielpreis wird am 29. April 2010 vergeben

Verleihung in Berlin im Rahmen der Gamestage

Der Termin für die zweite Verleihung des staatlich geförderten deutschen Computerspielpreises steht fest. Während der Gamestage in Berlin werden die Trophäen in neun Kategorien verliehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Deutsche Computerspielpreis wird im Wechsel in Berlin und München vergeben, im kommenden Jahr ist die Bundeshauptstadt wieder an der Reihe. In zehn Kategorien werden vor allem deutsche Entwicklungen mit insgesamt 500.000 Euro prämiert, es gibt aber auch einen Preis für das "Beste internationale Spiel". Veranstalter sind die Branchenverbände BIU, BVDW und G.A.M.E. zusammen mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann.

Stellenmarkt
  1. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  2. A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden

Der Schwerpunkt des Preises liegt nicht unbedingt auf besonders erfolgreichen oder technisch eindrucksvollen Titeln, sondern bei der Auszeichnung von Spielen, die für förderungswürdig erachtet werden.

Das geht schon aus einem Parlamentsantrag mit dem Titel "Wertvolle Computerspiele fördern" aus dem Jahr 2007 hervor (PDF), welcher die Basis für die Stiftung des Preises darstellte. Darin heißt es, der Preis solle "für qualitativ hochwertige sowie kulturell und pädagogisch wertvolle Computerspiele" vergeben werden. Diese Einschränkung zog 2009 einige Kritik nach sich.

Großer Gewinner des Computerspielpreises 2009 war das Rollenspiel Drakensang, das als "Bestes Jugendspiel" und "Bestes Deutsches Spiel" ausgezeichnet wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)

M_Kessel 24. Nov 2009

Stimmt. Müsste eigentlich mangels Masse ausfallen....... :) Das liegt aber allgemein an...

hickup 24. Nov 2009

Ohne jetzt nachgeschaut zu haben ich meine Drakensang hat den Preis letztes Jahr...

Jurastudent 24. Nov 2009

Damit nicht der (reale) Eindruck entsteht, es herrsche in Deutschlands Politik eine...

nutti 23. Nov 2009

K. T. zu Guttenberg in der Jury? Ohne so eloquente Fachleute ist so eine Verleihung an...

654-spdif 23. Nov 2009

bei Drakensang, ausser Intollanz und Gewalt ggü Andersdenkenden und andern Ethnien (ist...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

      •  /