Abo
  • Services:

Nokia baut bei Forschung & Entwicklung ab

Fokussierung des Produktportfolios als Grund angegeben

Nokia baut Arbeitsplätze im Bereich Forschung & Entwicklung ab. Der Handyhersteller will sein Produktportfolio reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,

In seinen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Kopenhagen, Dänemark, will Nokia 100 von rund 1.000 Arbeitsplätzen streichen. In Oulu in Finnland werden 230 der rund 2.000 Stellen abgebaut.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Das entspricht laut Nokia 2 Prozent seiner weltweiten Stellen in Forschung und Entwicklung. Insgesamt arbeiten etwa 17.000 Menschen an neuer Technik für Nokia.

Nur einem Teil der betroffenen Angestellten will das Unternehmen das Angebot machen, in anderen Abteilungen weiter für Nokia zu arbeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. 57,99€
  4. ab 349€

HansHans 28. Nov 2009

Würde mich wirklich interessieren an was die forschen. Wo sind die Innovationen? Mich...

marciphone 23. Nov 2009

Ja mit tausenden verschiedenen Versionsnummern, Bekannte erzählte von einem Nokia Handy...

ä 23. Nov 2009

endlich mal ein text, bei dem es sich lohnt in durchzulesen. nach so vielen monaten...

Jurastudent 23. Nov 2009

Dummerweise ist Nokia (noch) keine Kapitalholding und sollte (gelegentlich) ein neues...

Masterpiece 23. Nov 2009

Dem ist nichts weiter hinzuzufügen, ausser dass ständig immer nur über entlassungen zu...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /