• IT-Karriere:
  • Services:

Drahtlose USB-Festplatte von Imation

Imation Pro WX Wireless setzt auf Wireless USB

Imation bringt mit der Pro WX Wireless eine drahtlose USB-Festplatte auf den Markt. Das Laufwerk setzt auf Wireless USB (WUSB) zur Datenübertragung und bietet 1,5 TByte Speicherplatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die WUSB-Festplatte Imation Pro WX wird mit maximal 1,5 TByte Speicherkapazität angeboten. Im Inneren kommt dabei eine Festplatte im 3,5-Zoll-Format zum Einsatz. Für den Anschluss an den PC setzt Imation auf Wireless USB und verspricht Datentransferraten von 15 MByte/s.

Stellenmarkt
  1. Circlon | group, Göttingen, Lübeck
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße, Dillingen/Saar, Mainz, Neuwied

Eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung soll dafür sorgen, dass die per Funk übertragenen Daten nicht von Dritten abgefangen werden können. So werden automatische Backups vom PC angelegt, wenn sich der Rechner im Umkreis von etwa 9 Meter um die WUSB-Festplatte befindet.

Geliefert wird die Imation Pro WX Wireless USB mit einem integrierten Ständer, so dass das Gerät sowohl vertikal als auch horizontal aufgestellt werden kann. Ein Schlafmodus soll den Stromverbrauch des Geräts minimieren, eine Anzeige warnt, wenn der verfügbare Speicherplatz zur Neige geht.

Imation bietet seine Pro WX ab sofort in den USA für 449,99 US-Dollar an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 4,99€
  4. (-63%) 11,00€

Coldzero 24. Nov 2009

Rupfen aber gerne mal während des Spielenes und der Wandhochkletternt Kabel von der wand...

Coldzero 24. Nov 2009

Bezweifle ich... rechne mal 100€ für ne 1,5TB platte, dann vernünftige Hardware damit das...

DrAgOnTuX 23. Nov 2009

NEIN, WUSB ist eine Punkt zu Punkt Verbindung, wie USB selbst auch. Man kann einen Hub...

DrAgOnTuX 23. Nov 2009

du hast schon wlan, also wozu jetzt noch ne wusbhd wenn man mittlerweile kleine nas...

Peter Pans Bruder 23. Nov 2009

Na super, jetzt können sie jedes Mal diesen Beitrag als Rechtfertigung zitieren, wenn sie...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
    Mi Note 10 im Kamera-Test
    Der Herausforderer

    Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
    Von Tobias Költzsch

    1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
    2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
    3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

      •  /