Abo
  • Services:

Google-Gründer Brin: Chrome OS und Android wachsen zusammen

Langfristig nur ein Betriebssystem für alle Geräte vorgesehen

Google hat Android für mobile Kleingeräte und Chrome OS für Netbooks. Langfristig sollen die beiden Betriebssysteme allerdings zusammenwachsen, sagte Sergey Brin, einer der Unternehmensgründer.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Abgrenzung von Geräteklassen wird immer schwieriger, trotzdem hat Google bislang zwei Betriebssysteme: Android ist für mobile End- und Kleingeräte wie Smartphones gedacht, Chrome OS für Netbooks. Nach einer Aussage von Sergey Brin, Mitgründer von Google und dort als President of Technology tätig, soll sich das ändern. US-Journalisten sagte er, dass die beiden Betriebssysteme "wahrscheinlich im Laufe der Zeit" zusammenwachsen. Einen konkreten Zeitpunkt oder Details nannte Brin nicht. Er habe darauf hingewiesen, dass beide Systeme mit Linux und Browsertechnologie die gleiche Abstammung haben.

 

In dieser Woche hat Google den Quellcode von Chrome OS als Open Source freigegeben. Ziel sei es, die Open-Source-Community einzuladen, an der Weiterentwicklung des Betriebssystems mitzuarbeiten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

moin 24. Nov 2009

Es gibt Local Storage und Application Cache. Also offline sein ist kein Problem. Trotzdem...

moin 24. Nov 2009

ChromeOS ist bei weitem das überflüßigste was ich je gesehen habe. Die sollen in Android...

kendon 23. Nov 2009

ausserdem ist es eh nur gedacht um dinge im netz zu tun. bei twitter reinschreiben dass...

gormiti 23. Nov 2009

Fernwartung! Ist mit Citrix und "geht auch mit Windows und Linux" was völlig anderes. Bei...

gormiti 23. Nov 2009

also ich bin 40+ aber ich kann diese Entwicklung gut heißen. Meine Mutter will einen PC...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /