Mozilla steigert Umsatz und Kosten

Google bleibt größter Geldgeber von Mozilla

Die Mozilla Foundation hat im Jahr 2008 rund 78,6 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt, rund 5 Prozent mehr als im Vorjahr mit 75,1 Millionen US-Dollar. Das mit Abstand meiste Geld kommt weiterhin von Google.

Artikel veröffentlicht am ,

Größte Einnahmequelle von Mozilla ist die Suchfunktion des Browsers Firefox. Für die darüber abgesetzten Suchanfragen zahlen Unternehmen wie Google, Yahoo, Amazon, eBay und andere. Der Großteil von Mozillas Einnahmen stammt von Google.

Stellenmarkt
  1. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  2. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
Detailsuche

Den Umsätzen von 78,6 Millionen US-Dollar stehen Kosten von rund 49,4 Millionen US-Dollar gegenüber, eine deutliche Steigerung von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geld gibt Mozilla vor allem für Menschen und Infrastruktur aus. Ende 2008 beschäftigte Mozilla rund 200 Personen in Vollzeit oder Teilzeit. So stiegen die Personalkosten um rund 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zum 31. Dezember 2008 verfügt die Stiftung über ein Vermögen von rund 116 Millionen US-Dollar, 17 Millionen US-Dollar mehr als Ende 2007.

Wie im Vorjahr hat Mozilla mit Spenden von rund 1 Million US-Dollar andere Projekte unterstützt, darunter Mozdev, Software Freedom Conservancy und HTML5-Video, Firebug und Barrierefreiheit für jQuery.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Zahl der Nutzer von Firefox hat sich in den letzten Jahren deutlich gesteigert: von 28 Millionen im Jahr 2006 auf 49 Millionen 2007 und 75 Millionen 2008. Im November 2009 zählte Mozilla rund 110 Millionen Nutzer, die Firefox täglich einsetzen. Die Zahl der Gelegenheitsnutzer soll bei rund 330 Millionen liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Supreme 22. Nov 2009

Ausser allen anderen, natürlich :-P

derROFLer 21. Nov 2009

geh in die Kirche glauben!

derROFLer 20. Nov 2009

Nette Autor-Wahl. Nächstesmal Ironie-Tags nicht vergessen.

Satan 20. Nov 2009

Ist übrigens eine Foundation, d.h. die spenden gerne mal überschüssigen Gewinn.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /