Abo
  • Services:

Dell sieht Belebung bei PC-Nachfrage von Firmenkunden

Aktuelle Quartalszahlen liegen unter den Analystenerwartungen

Der Computerhersteller Dell liegt mit seinen aktuellen Geschäftszahlen unter den Erwartungen der Analysten. Doch bei den Geschäftskunden sieht der US-Konzern Anzeichen einer Nachfragebelebung.

Artikel veröffentlicht am ,

Im dritten Quartal sank der Gewinn bei Dell um 54 Prozent, doch der drittgrößte Computerhersteller der Welt verzeichnete erste Anzeichen für eine Nachfragebelebung bei Geschäftskunden. Gegenüber dem Vorquartal habe der Umsatz mit Unternehmenskunden das erste Mal in den letzten 21 Monaten wieder zugelegt, sagte Finanzchef Brian Gladden. Seit Ausbruch der Weltwirtschaftskrise ist der Geschäftskundenmarkt am stärksten von Kaufzurückhaltung betroffen.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart

"Wir sehen nun Anzeichen für Verbesserungen in einigen Märkten, einschließlich der wichtigsten Geschäftskundenmärkte", sagte Gladden. Belebt hätten sich die Märkte in China und Brasilien. China, Dells zweitwichtigster Markt nach den USA, wuchs im Jahresvergleich um 8 Prozent und um 20 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2009.

Dells Gewinn fiel auf 337 Millionen US-Dollar (17 Cent pro Aktie), nach 727 Millionen US-Dollar (37 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz sank um 15 Prozent von 15,2 Milliarden US-Dollar auf 12,9 Milliarden US-Dollar. Gewinn und Umsatz lagen unter den Erwartungen der Analysten.

Dell ist nach HP und Acer gemessen am Liefervolumen die Nummer 3 auf dem Weltmarkt. Seit Ausbruch der Weltwirtschaftskrise ist der Geschäftskundenmarkt am stärksten betroffen. Im Endkundengeschäft generiert Dell 22 Prozent seines Umsatzes. Mit einer Gewinnspanne von 1 Prozent ist der Bereich kaum profitabel.

Hewlett-Packard hatte dagegen in der letzten Woche mit seinem letzten vorläufigen Quartalsbericht die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen und den Ausblick für das kommende Geschäftsjahr erhöht. Der Gewinn lag bei 99 Cent pro Aktie nach 84 Cent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel um acht Prozent auf 30,8 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn von Sonderposten betrug 1,14 US-Dollar pro Aktie und lag damit etwas über den Erwartungen der Analysten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 349€

oühü 20. Nov 2009

zwingt dich ja niemand


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /