Abo
  • Services:
Anzeige

Youtube untertitelt Videos per Spracherkennung automatisch

Youtube setzt Spracherkennung von Google Voice ein

Videos bei Youtube zu untertiteln ist mühsam - schließlich muss der gewünschte Text mit Timecode heraufgeladen werden. Bis jetzt - denn durch eine Spracherkennung können die Videos künftig auch automatisch untertitelt werden.

Youtube führte Untertitel im September 2008 ein und ermöglichte wenig später sogar die automatische Übersetzung in andere Sprachen.

Anzeige

Die Spracherkennung stammt von Google Voice und wird normalerweise zur Umwandlung von Telefon-Sprachbotschaften in Text eingesetzt. Die Erkennung funktioniert derzeit nur mit englischsprachigen Videos. Die Untertitel können wie gehabt auch in andere Sprachen übersetzt werden. Die Umwandlung arbeitet nicht fehlerfrei, doch auch so soll sie Blinden und Tauben helfen. Die Untertitel machen es ebenfalls möglich, die Videos mit Googles Suchmaschine zu durchsuchen.

Wer weiterhin lieber auf manuelle Untertitelungen setzt, profitiert ebenfalls von der Spracherkennung. In der Vergangenheit mussten die Untertitel immer mit genauen Timecodes als Textdatei heraufgeladen werden, damit Youtube die Titel zur richtigen Zeit einblendet. Mit der automatischen Texterkennung synchronisiert Youtube die vom Anwender bereitgestellten Texte automatisch mit dem Video.

Die automatische Untertitelung wird zunächst nur in einer Handvoll von Partnerkanälen angeboten, darunter für die Youtube-Kanäle UC Berkeley, Stanford, MIT, Yale, UCLA, Duke, UCTV, Columbia, PBS und National Geographic. Die zweite Funktion zur Synchronisation zwischen Texten und Videos soll hingegen auf einen Schlag für alle Videos bereitgestellt werden.

Künftig will Google auch andere Sprachen und Kanäle unterstützten, doch einen Zeitplan nannte das Unternehmen nicht.


eye home zur Startseite
Siga4329874924 20. Nov 2009

Gibts dann Transkripte aller Poltiker-Reden über YouTube-Text-Archive ? Wenn ich...

ljhvlh 20. Nov 2009

so lautet das politisch korrekte wort für "taub". wollte ich nur anmerken.

FalschLeser 20. Nov 2009

Na logo auch Blinde können lesen! Weiss doch jeder.

spitzbua 20. Nov 2009

siehe nachfolgenden Link: http://www.youtube.com/watch?v=2kuy4Tmm448 Ohne Untertitel...

Sayyid 20. Nov 2009

Morgen! Ich denke er meint Untertitel für Hörgeschädigte. Ich habe auch schon einige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main, Stuttgart
  3. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm
  4. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  2. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  3. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  4. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  5. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  6. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  7. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  8. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  9. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  10. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    SJ | 10:50

  2. Re: Hardware Revision

    Clown | 10:49

  3. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    SJ | 10:48

  4. Re: Abo-Wahnsinn

    sp1derclaw | 10:48

  5. Re: Aus diesem "kann" wird ganz schnell ein "muß"

    tschick | 10:47


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 09:20

  4. 09:04

  5. 08:26

  6. 08:11

  7. 07:55

  8. 07:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel