Abo
  • Services:

Sharkoon: Festplatten-Dockingstation Quickport mit USB 3.0

Dockingstation nimmt 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten auf

Sharkoon erweitert seine Festplattendocks der Quickport-Serie um ein USB-3.0-Modell. Damit sollte das Dock mit SATA vergleichbare oder zumindest nicht allzu weit entfernte Datentransferraten schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharkoons Festplattendock mit USB-3.0-Schnittstelle ist in der Lage, SATA-Festplatten im 2,5- und 3,5-Zoll-Format aufzunehmen. Damit die Daten auch schnell weitergeleitet werden, nutzt Sharkoon nun einen Übersetzerchip, der auch USB 3.0 unterstützt. Angaben zu den zu erwartenden Datenraten konnte Sharkoon auf Nachfrage noch nicht machen.

Die dazugehörige USB-3.0-Steckkarte für PCs will Sharkoon ebenfalls anbieten. Sie soll preislich bei 40 Euro liegen und ab sofort verfügbar sein. Die Dockingstation soll erst ab nächster Woche, also Ende November 2009, im Handel erhältlich sein. Der Preis des Docks liegt bei 50 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

ichbin 20. Nov 2009

Ja, vom Preis das günstigste. War auch mal mein Favorit. Allerdings kann man bei der...

oOoOo 20. Nov 2009

Ist auch eine Kopie vom Original Sharkoon. http://www.amazon.de/Sharkoon-Quickport...

Crass Spektakel 20. Nov 2009

Hier getestet mit einem Port-Multiplier an ESATA, 5x1TB: Sil-Chipset auf dedizierter...

dresther 20. Nov 2009

dann könnte man ein Macbook endlich als echtes Desktop-Replacement verwenden. Die 2,5...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /