Abo
  • Services:

Alter Ego: Gruseladventure im 19. Jahrhundert

Adventure mit zwei ungleichen Hauptfiguren erscheint Anfang 2010

Grausame Morde und düstere Geheimnisse im England des 19. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt des Adventures Alter Ego, das derzeit bei den Black-Mirror-Machern Future Games für Windows-PC und Wii entsteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im englischen Städtchen Plymouth passiert Schreckliches: Nachdem ein mysteriöser Adliger gestorben ist, erschüttert eine Serie von grausamen Morden die braven Bürger im Jahr 1894. In Alter Ego ist es Aufgabe des Spielers, die düsteren Geheimnisse aufzudecken. Dabei steuert er abwechselnd zwei Hauptfiguren, den Dieb Timothy Moor und den Kriminalbeamten Detective Bristol. Alter Ego soll nach Herstellerangaben über 80 Schauplätze haben, in denen 30 Nichtspielercharaktere unterwegs sind. 150 verschiedene Gegenstände stehen zur Auswahl und müssen kombiniert werden, um die Rätsel zu lösen.

Das Programm entsteht beim tschechischen Entwicklerstudio Future Games, das bereits für die Adventures Black Mirror und Nibiru verantwortlich war. Alter Ego soll nach Angaben des Publishers Bitcomposer im ersten Quartal 2010 für Windows-PC und Nintendo Wii erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

leser123456789 20. Nov 2009

Eine sehr flache Meinung. Du gehst davon aus dass jeder Killerspielespieler kein Niveau...

Replay 20. Nov 2009

Ich denke nicht. Ich habe Black Mirror auf dem PC gezockt (schafft meine olle Gurke...

Treadmill 20. Nov 2009

:)

irata 19. Nov 2009

Nein. Da sind auch Grafiken, also muß es mindestens ein Grafik-Adventure sein ;-) Ist...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /