Abo
  • IT-Karriere:

Alter Ego: Gruseladventure im 19. Jahrhundert

Adventure mit zwei ungleichen Hauptfiguren erscheint Anfang 2010

Grausame Morde und düstere Geheimnisse im England des 19. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt des Adventures Alter Ego, das derzeit bei den Black-Mirror-Machern Future Games für Windows-PC und Wii entsteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Im englischen Städtchen Plymouth passiert Schreckliches: Nachdem ein mysteriöser Adliger gestorben ist, erschüttert eine Serie von grausamen Morden die braven Bürger im Jahr 1894. In Alter Ego ist es Aufgabe des Spielers, die düsteren Geheimnisse aufzudecken. Dabei steuert er abwechselnd zwei Hauptfiguren, den Dieb Timothy Moor und den Kriminalbeamten Detective Bristol. Alter Ego soll nach Herstellerangaben über 80 Schauplätze haben, in denen 30 Nichtspielercharaktere unterwegs sind. 150 verschiedene Gegenstände stehen zur Auswahl und müssen kombiniert werden, um die Rätsel zu lösen.

Das Programm entsteht beim tschechischen Entwicklerstudio Future Games, das bereits für die Adventures Black Mirror und Nibiru verantwortlich war. Alter Ego soll nach Angaben des Publishers Bitcomposer im ersten Quartal 2010 für Windows-PC und Nintendo Wii erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 344,00€
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10

leser123456789 20. Nov 2009

Eine sehr flache Meinung. Du gehst davon aus dass jeder Killerspielespieler kein Niveau...

Replay 20. Nov 2009

Ich denke nicht. Ich habe Black Mirror auf dem PC gezockt (schafft meine olle Gurke...

Treadmill 20. Nov 2009

:)

irata 19. Nov 2009

Nein. Da sind auch Grafiken, also muß es mindestens ein Grafik-Adventure sein ;-) Ist...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /