• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation 3 jetzt mit Videostore und ein bisschen Facebook

Comic-Reader für PSP eingerichtet, aber noch keine Inhalte verfügbar

Firmware 3.10 für die Playstation 3 ist erhältlich - und damit hat es Facebook auch auf die Konsole von Sony geschafft, wo außerdem ein neuer Videostore öffnet. Für die Playstation Portable gibt es gleichzeitig mit Firmware 6.20 neue, multimediale Inhalte.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer beim Spielen auf der Playstation 3 besondere Trophäen errungen hat oder im Playstation Store unterwegs ist, kann künftig seinen Freundeskreis automatisiert in Facebook darüber unterrichten. Spieleentwickler können in ihre Werke künftig auch die Möglichkeit einbauen, an bestimmten Stellen Nachrichten über das Onlineprofil des Nutzers zu veröffentlichen - etwa, wenn er sich einem bestimmten Ingame-Clan angeschlossen hat. Außerdem bringt Firmware 3.10 eine verbesserte Fotoübersicht und die Freundesliste wurde überarbeitet.

 

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die PS3 verfügt nun auch in Deutschland über ein Video-on-Demand-Portal namens Videostore, in dem bislang 2.000 Filme - rund 500 in deutscher Sprache - zu Preisen zwischen 3 und 4 Euro gemietet oder ab 8 Euro gekauft werden können. Das Angebot umfasst Klassiker wie Der Pate, aber auch neue Streifen wie Star Trek und Bruno. Es soll im Wochenrhythmus erweitert werden. Derzeit gibt es lediglich zehn Filme in HD-Auflösung zu mieten - und dauerhaft zu kaufen ist kein einziger. In den USA sieht die Lage anders aus: Dort stehen bei aktuellen Streifen so gut wie immer SD- und HD-Versionen bereit.

Ein Firmwareupdate auf Version 6.20 gibt es für die Playstation Portable. Die installiert Version 1.30 der Datenverwaltungssoftware Media Go. Außerdem kommt der Videostore auch auf die PSP. Bereits jetzt könnte die PSP auf den im Sommer 2009 angekündigten Reader für Comics zugreifen - die Software ist eingerichtet, aber Inhalte dafür wird es für Spieler in England und Australien im Dezember 2009 und für Deutsche wohl erst 2010 geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 2,62€
  3. (-20%) 11,99€
  4. (-43%) 15,99€

Dontales 20. Nov 2009

Mann kann es auch DEAKTIVIEREN, ja genau ABSCHALTEN, DU MUSST ES NICHT NUTZEN!

Bullet No. 1 20. Nov 2009

Bei Tchibo gibts ne PS2 für 99 Euro...

^Andreas... 20. Nov 2009

Inzwischen? Naja, bei mir läuft das von "Anfang an" so. Also seit 2 Jahren um den Dreh...

pregnant 20. Nov 2009

Würde bei miener 40GB-Variante mit lauter Patches und ein paar Demos schon gar nicht mehr...

tribal-sunrise 20. Nov 2009

... anständige mkv Unterstützung :-( schon klasse - jeder 100€ DLNA Player bekommt das...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

    •  /