Abo
  • Services:

Sharepoint Server 2010 als öffentliche Beta verfügbar

Finale Version im ersten Halbjahr des Jahres 2010

Zur PDC 09 hat Microsoft auch den Sharepoint Server 2010 erstmals einer breiten Masse zur Verfügung gestellt. Wer den Server ausprobieren möchte, braucht allerdings ein 64-Bit-Testsystem.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie versprochen hat Microsoft die Betaversion des Sharepoint Server 2010 der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Mit dem Server kann es ein Administrator Office-Nutzern ermöglichen, besser gemeinsam zu arbeiten. Dazu stellt der Server unter anderem Wikis und Workflows bereit.

Stellenmarkt
  1. Medios Digital GmbH, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Sharepoint 2010 verspricht zudem eine erneuerte Oberfläche. Auch viele Neuerungen von Office 2010 werden durch den Sharepoint Server 2010 unterstützt. Wer den Server installieren will, muss gewisse Mindestvoraussetzungen erfüllen: So sind ein 64-Bit-Prozessor, mindestens 4 GByte RAM sowie die 64-Bit-Version des Windows Server 2008 Standard mit dem zweiten Service Pack vonnöten.

Der Sharepoint Server 2010 soll in der ersten Hälfte des Jahres 2010 auf den Markt kommen. Wer die Beta ausprobieren möchte, findet sie unter sharepoint2010.microsoft.com zum Download. Auch Office 2010 wurde als Betaversion veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)
  2. (-88%) 2,49€
  3. (-77%) 11,49€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /