Abo
  • Services:

22 Zoll großes Display mit IPS-Panel von LG

Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln

LG hat mit dem W2220P ein Display vorgestellt, das mit einem IPS-Panel ausgerüstet ist. Die Blickwinkelstabilität liegt bei 178 Grad. Damit soll das Display auch für Grafikanwendungen gut geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des 16:10-Displays W2220P liegt bei 1.920 x 1.200 Pixeln. Es erreicht nach Angaben des Herstellers ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 und eine Helligkeit von bis zu 300 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel beziffert LG mit 5 Millisekunden.

Stellenmarkt
  1. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

Neben zwei HDMI-Eingängen ist das Gerät mit einem DVI-D-Eingang sowie einem VGA-Anschluss ausgestattet. Dazu kommt ein Kopfhörerausgang. Das Netzteil ist in das Display integriert.

Den Strombedarf gibt LG mit 40 Watt an, im Stand-by-Modus liegt er bei 1 Watt. Auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, zieht es Strom - einen richtigen Netztrennschalter gibt es nicht. Durch die VESA-Standardbohrungen kann das Display mit einer entsprechenden Halterung an der Wand oder an einem Schwenkarm befestigt werden.

Der Display-Standfuß lässt Neigungswinkel von 25 Grad nach oben und 5 Grad nach unten sowie nach rechts und links jeweils um 150 Grad zu. Außerdem kann die Displayfläche um 90 Grad nach oben ins Hochformat gedreht werden.

Der W2220P von LG soll ab Dezember 2009 für rund 270 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 34,99€

Wunderbar 19. Nov 2009

Auf meine Anfrage bei LG bzgl. dieses Monitors (mich hat das auch alles sehr...

Venki 19. Nov 2009

Ich dachte, dass wäre eher so was wie Farbraum, Möglichkeit zur Hardware-Kalibrierung, 10...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
    3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /